Details

NI CompactRIO ist ein rekonfigurierbares Embedded-Steuer-, -Regel- und -Datenerfassungssystem. Zur robusten Hardware des CompactRIO-Systems gehören I/O-Module, ein rekonfigurierbares FPGA-Chassis (Field-Programmable Gate Array) und ein Embedded-Controller. CompactRIO wird mit den grafischen Programmierwerkzeugen in NI LabVIEW programmiert und kann in verschiedenen Anwendungen zur Embedded-Steuerung, -Regelung und -Überwachung eingesetzt werden.

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
CompactRIO
Produkteinführung
2004
Produktgruppe
Komplettes Hardware-System
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Gas, Strom, Wasser, Gebäudetechnik, Infrastrukturanlagen
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Störwerterfassung, Datenübertragung, Fernwirken, Fernwarten, Telematik

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
Kommunikationsbaugruppe, Fernwirk- und Störmeldesystem
Bauform
Hutschienengehäuse
Gehäusematerial
Metall
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP40
Länge
274 mm
Breite
88 mm
Höhe
59 mm
Versorgungsspannung DC
9-35
Max. Speichergröße für Datenlogging
2 GB + Externe USB Festplatte
Zulässige Betriebstemperatur von:
-40 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis:
70 °C
Verschiedene Betriebsarten
Vollautomatisch
Verwendete Bedienoberfläche
Touchpanel
Betriebssystem
VXWorks, Windows Embedded Standard
Anzahl digitaler Eingänge
256
Anzahl digitaler Ausgänge
256
Anzahl analoger Eingänge
256
Anzahl analoger Ausgänge
128
Anzahl Relaisausgänge
64

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
33
Schnittstellen: RS485
32
Schnittstellen: USB
1
Andere Schnittstellen
WLAN, ZigBee, Ethernet, GPS, CAN, LIN, Profibus, EtherCAT, PROFINET, Ethernet POWERLINK, USB

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
CANopen, CAN, LIN, WLAN, EtherCAT, PROFINET, Ethernet POWERLINK
Verwendete Fernwirkprotokolle
TCP/IP

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Welche Funkfrequenzen sind wählbar
2,4 GHz ISM-Band (Industrial, Scientific, Medical)

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Verbindungsaufbau durch Wählprogramm
unter Windows, Web-Browser, Anwendungsgesteuert
Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Passwort, Verschlüsselung
Transaktionskonzept mit Nutzdatenkontrolle
Textmeldungen selbständig absetzen
E-Mail, Handy-Display (mit SMS)
Redundanzfähigkeit
möglich

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung, Programmieren
Integrierte SPS bzw. Reglerfunktionen
Zugriff auf welche Geräte
Simatic S5, S7, weitere SPSen, OP-Terminals, PC-Rechner, PAC Systeme
Steuerbefehle per SMS übertragen
Unterstützte Software-Schnittstellen
LabVIEW
ActiveX und COM/DCOM-Unterstützung
Im- u. Export von dynamischen Verknüpfungen bzw. Link mit anderen DB

Datenbehandlung

Sicherung von Daten
Zugangsdaten, Störmeldungen, Betriebsdaten, Wartungsmeldungen
Datenübertragung mit Zeitstempel
Update von Variablen über Internet

Firma

National Instruments Deutschland GmbH




Bild: National Instruments Germany GmbH
Softwaredesignter Controller

National Instruments bietet den softwaredesignten Controller NI cRIO-9068 an, in den Technologien wie die Zynq-7020-All-Programmable-SoC-Technologie von Xilinx, die einen Dual-Core-Prozessor Cortex-A9 von ARM und einen Xilinx-7-FPGA kombinier integriert sind. mehr...






Firmenportrait