Funkmodul - RAD-900-IFS

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Details

Radioline ist das neue Funksystem für ausgedehnte Anlagen. Das Besondere: Mit nur einem Dreh am Rändelrad weisen Sie Ein- und Ausgänge einfach zu - ganz ohne Programmierung. Radioline überträgt sowohl I/O-Signale als auch serielle Daten und ist daher vielseitig einsetzbar. Außerdem realisieren Sie unterschiedliche Netzwerkstrukturen: von der einfachen Punkt-zu-Punkt-Verbindung bis zu komplexen Mesh-Netzwerken. Dank neuester Trusted Wireless Funktechnologie ist Radioline die beste Wahl für den industriellen Einsatz.

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
Funkmodul - RAD-900-IFS
Produktgruppe
Komponente
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Strom; Gas; Wasser; Gebäudetechnik; Infrastrukturanlagen;
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Photovoltaik; Datenübertragung

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
RAD-900-IFS, Kommunikationsbaugruppe
Bauform
Hutschienengehäuse
Gehäusematerial
Kunststoff
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Länge
116 mm
Breite
35 mm
Höhe
114 mm
Versorgungsspannung DC
10,8 V DC ... 30,5 V DC
Zulässige Betriebstemperatur von:
- 40 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis:
70 °C
Verschiedene Betriebsarten
Kabelersatz, Modbus Slave
Verwendete Bedienoberfläche
Konfigurationsprogramm PSI-CONF
Anzahl digitaler Eingänge
254
Anzahl digitaler Ausgänge
254
Anzahl analoger Eingänge
254
Anzahl analoger Ausgänge
254
Anzahl Relaisausgänge
254

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS485
1

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
protokolltransparent

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Art der Funkverbindung
Frequenzsprungverfahren (FHSS)
Welche Funkfrequenzen sind wählbar
2,4 GHz ISM-Band (Industrial, Scientific, Medical)
Max. Übertragungsgeschwindigkeiten
250 kbit/s
Max. Übertragungsreichweite (bei Funksystemen; gegebenfalls nur bis zur Basisstation)
32 km

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Verschlüsselung;
Aktionswiederholung bei Misserfolg
Einstellbar, siehe Datenblatt

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung;
Zugriff auf welche Geräte
Radioline I/O Komponenten
Unterstützte Software-Schnittstellen
PSI-CONF

Firma

Phoenix Contact Deutschland GmbH