Details

Statische Sensoren arbeiten wie induktive Näherungssensoren. Sie erzeugen ein Ausgangssignal, solange sich Metall im Erfassungsbereich befindet. So lassen sich Zuführprozesse wie vorbeifallende Schrauben oder Staukontrollen realisieren. Dynamische Sensoren werden eingesetzt, wenn es auf die Erfassung besonders kleiner Teile mit geringer Masse ankommt. Bei einer Bedämpfung wird ein kurzer Impuls, einstellbar zwischen 0,1 und 150 ms, am Ausgang des Sensors erzeugt. Auch bei metallischer Verschmutzung am Schlauch bleibt die hohe Auflösung lange erhalten.

Produktbeschreibung

Produktname
Ring- und Schlauchsensoren
Produkteinführung
2011
Vorgestelltes Einzelprodukt gehört zu folgender Produktpalette
Induktiver Näherungssensor (INS)
Hauptanwendungen
Zählaufgaben, Teileidentifizierung
Grundfunktion
Schalten
Bauform
Ringsensoren 10mm ... 50mm
Gehäusematerial
Kunststoff
Spezielle Bauformen
Ringförmiges Gehäuse, Schlauchmontage
Spannungsversorgung
10...35 V DC
Sensoranschluss
M12 Steckverbindung, M8 Steckverbindung

Schalteigenschaften

Schaltabhängigkeit vom Medium (Detektionsfähigkeit)
Ferromagnetisches Material, nichtmagnetisches aber metallisches Material, leitendes Material
Axialer Nennschaltschaltabstand des vorgestellten Einzelprodukts [mm]
10-50
Schaltabstände der zugehörigen Produktpalette des vorgestellten Einzelprodukts von [mm]
10-50
Schaltabstände der zugehörigen Produktpalette des vorgestellten Einzelprodukts bis [mm]
10-50
Schalt- / Messausgang
PNP, NPN
Schaltelementfunktion
Schließer (N.O.), Öffner (N.C.)
Schaltzustandsanzeige mit LED
Verpolungssicher
Kurzschlussfest

Einsatzfähigkeit

Betriebstemperatur von [°C]
-25
Betriebstemperatur bis [°C]
70
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP67
Zertifizierung, Zulassung
CE, cULus

Firma

ifm electronic gmbh

Firmenportrait