SLC-4

Wieland Electric GmbH

Details

Die Sicherheits-Lichtvorhänge der Serie SLC eignen sich ideal zur Realisierung opto-elektronischer Schutzeinrichtungen.
Merkmale:
• Sicherheits-Lichtvorhang BWS Typ 4 oder Typ 2
• Strahlauflösung 14, 20, 30, 40 und 90 mm
• Schutzfeldhöhen 150 – 1800 mm
• Integrierte Muting- und Blanking-Funktionen (Professional-Serie)
• Umfangreiches Zubehör

Produktbeschreibung

Produktname
SLC-4
Einsatzschwerpunkt
Finger-; Handschutz; Zutrittsschutz; Anwesenheits-; Zugangserfassung / zählender; Finger-, Handschutz, Zutrittsschutz, Anwesenheits-, Zugangserfassung
Verwendete Lichtart
Infrarot
Betriebsspannung
24V
Betriebstemperatur von
-30 °C
Betriebstemperatur bis
55 °C
Integrierte Auswerteeinheit
Maximale Breite des Sicherheitsschutzfeldes
20 m
Mehrseitige Absicherung durch Umlenkspiegel
Maximal kaskadierbare Lichtgitter/-vorhänge
drei
Minimale Überwachungshöhe (von ... mm) mit zugehöriger
150
Auflösung (minimal)
14, 20, 30, 40, 90
Maximale Überwachungshöhe (bis ... mm) mit zugehöriger
1800
Auflösung (minimal)
14
Erfüllte Sicherheitsnormen
Typ 4, PL e, SIL 3
Maximale Reaktionszeit (ms) bei einer
5...39
Schutzfeldhöhe von ...(mm)
150...1800
Anzahl Schaltausgänge (Halbleiter)
2
Anschluss Not-Aus-Taster / Schutztürschalter
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP65
Prüfungen und Zulassungen
CE, TÜV, cCSAus

Funktionen im Schutzfeld

Anlauf-/Wiederanlaufsperre
Automatischer Wiederanlauf
Teilbereich(e) ausblenden
variabel=floating Blanking
Paralleles Muting
Sequenzielles Muting
Schutz vor Dauer-Muting
zeitfensterbegrenzt
Notfall-Muting (Muting-Override)
Integrierte Schnittstellen
Muting-Funktionen extern

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP

Betriebs- und Diagnose-Funktionen

Selbsttest/-überwachung
Integrierte Funktionsanzeige
Betriebsartenanzeige
Diagnoseanzeige
Verschmutzungsprüfung
Relaisüberwachung
Preis des Sicherheitslichtgitters (-vorhangs)
Auf Anfrage

Firma

Wieland Electric GmbH