COMBIVERT G6

KEB Automation KG

Details

COMBIVERT G6 - High Performance Inverter - steht als Synonym für eine Gerätereihe von 0,75 bis 30 kW / 230 bis 400 V, mit der alle Anforderungen für den gesteuerten und geberlos geregelten Betrieb von Drehstrommotoren und Synchronmotoren erfüllt werden können. STO-integrierte Sicherheit nach DIN ISO 13849-1, nach PLe bzw. IEC 62061, SIL3; innovative EMV-Lösung durch neuartige Kernmaterialien für lange Motorleitungen bis 100 m für die Umgebungen C1 und C2; variable Unterstützung von zukunftsorientierten Feldbussystemen wie CAN, EtherCAT, VARAN sind einige der Highlights dieser Baureihe.

Produktbeschreibung

Produktname
COMBIVERT G6
Produkteinführung
2012
Einsatzschwerpunkt
Aufzugstechnik; Transporttechnik; Maschinenbau; Pumpen; Lüfter; Pallettierer; Verpackungstechnik; Werkzeugmaschinen; Holzbearbeitungsmaschinen;

Ansteuerbare bzw. regelbare Motortypen:

Asynchronmotor
Synchronmotor
Reluktanzmotor
Getriebemotor
Andere ansteuerbare bzw. regelbare Motortypen
Torquemotor
Integrierter / externer Umrichter
externer Umrichter
Leistungsbereich von [kW]
0,75 kW
Leistungsbereich bis [kW]
30 kW
Anschluss-Spannung 1-phasig von [V]
195 V
Anschluss-Spannung 1-phasig bis [V]
264 V
Anschluss-Spannung 3-phasig von [V]
340 V
Anschluss-Spannung 3-phasig bis [V]
528 V
Ausgangs-Spannung 1-phasig von [V]
0 V
Ausgangs-Spannung 1-phasig bis [V]
264 V
Ausgangs-Spannung 3-phasig von [V]
0 V
Ausgangs-Spannung 3-phasig bis [V]
480
Ausgangsstrom von [A]
2,6
Ausgangsstrom bis [A]
60
Stellbereich für Frequenz von [Hz]
0 Hz
Stellbereich für Frequenz bis [Hz]
599 (800) Hz

Regelverfahren:

U/f-Kennliniensteuerung
Vektorregelung
sensorlos
Andere Regelverfahren
Geberlose Regelung (KEB SCL/ASCL)
Permanente Überlastfähigkeit [%]
105
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeit [%]
216
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeits-Dauer [s]
60 s
Bremsfunktionen
DC-Bremsung, Bremschopper
Bremschopper bis [kW]
30 kW
Schutzart von
IP20; IP20, VGB4
Schutzart bis
IP20; IP54-Schaltschrank
Überwachungsfunktionen
Überspannung; Überstrom; Übertemperatur; Überlast Umrichter und Motor;

Mögliche Drehgeber:

Absolutwertgeber
Inkrementalwertgeber
Resolver
Digitaleingänge
8
Digitalausgänge
4
Analogeingänge
2
Analogausgänge
2

Integrierte Schnittstellen:

RS232
RS422
RS485

Feldbus- bzw. Kommunikationsschnittstellen:

Ethernet
ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Lonworks
Modbus
Profibus
Sercos
andere
EtherCAT, IO-Link, VARAN
Ansteuerung durch SPS
KEB, Siemens, Beckhoff, Sigmatek, ...
Bedieneinheit am Umrichter
Prüfungen und Zulassungen
UL, cUL, CE, ERC, FS
Automatisierungs-/Technologiefunktionen
PID-Regler, Rampengenerator, Feldschwächeregler, Programmierung in 8 Sätzen, keep-on-running Überlastregelung, Netz-Aus-Funktion, Motor-Fang-Funktion, Drehmomentvorsteuerung, Blockierschutz
Engineering-Software
KEB COMBIVIS 6, PC-basierendes Bedien-, Parametrier-, Diagnose- und Inbetriebnahmetool
Zugriff auf technische Daten, Zeichnungen
Abrufbar in der Software KEB COMBIVIS 6 und unter www.keb.de

Firma

KEB Automation KG