Q10WCPU iQ Platform

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Details

Der Slot-PC ist in die modulare MELSEC iQ Automatisierungsplattform steckbar. Im Multiprozessorbetrieb kann der PC über einen High-Speed-Bus, mit bis zu drei weiteren Controllern (SPS-CPU, C-Controller, Motioncontroller-CPU, Roboter-CPU) Daten austauschen. Die Steuerungsaufgaben können somit sinnvoll skaliert oder auch von der PC-CPU übernommen werden. Baugruppenträger und Peripherie-Hardware wie Feldbusse, digitale/analoge EAs und alle übrigen Standard SPS-komponenten sind somit direkt mit dem PC verbunden.

Rechnerbeschreibung

Produktname
Q10WCPU iQ Platform
Einsatz
Steuerung, Embedded System, Visualisierung, Messwerterfassung
Gehäusetyp
CPU-Modul PC auf Baugruppenträger der iQ Plattform
Gehäuseart
Box-/Book/Kompakt-PC-Gehäuse
Breite
55
Höhe
98
Tiefe
115
CPU-Board
Slot-CPU
Prozessor/Prozessoren
Intel Atom Prozessor 1,66GHz
PC-Bus Zugriff
aktiv
Bussystem
Bus der Steuerungsplattform iQ
Arbeitsspeichergröße Grundausstattung
1 GB
Arbeitsspeichergröße Maximalausstattung
1 GB
Speichertyp
DIMM
Massenspeicher
SDD, optional: CF-Speicherkarte;
Festplattengröße Grundausstattung
4GB
Festplattengröße Maximalausstattung
4GB
Nichtrotierende Massenspeicher serienmäßig
Nichtrotierende Massenspeichergröße ab
4GB
Maximale nichtrotierende Massenspeichergröße
4GB
Zugang zu den Schnittstellen
Front
Anzahl freier Steckplätze für andere Karten
64
Spannungsversorgung DC min.
16
Spannungsversorgung DC max.
31
Spannungsversorgung AC min.
100
Spannungsversorgung AC max.
240
Redundante Stromversorgung
optional
Integrierte Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Onbord-Schnittstellen in Grundausstattung

Grafikchip
Maximale Auflösung
1280 x 1024
Farbenanzahl
24-Bit
DVI
Ethernet
2
USB
5
seriell
1
PCMCIA
Firewire
IrDA
Gameport
Soundkartenschnittstellen
Feldbusse onboard
Alle gängigen durch iQ-Portfolio

Industrietauglichkeit

Integrierte Digitaleingänge
4096
Integrierte Digitalausgänge
4096
Integrierte Analogeingänge
512
Integrierte Analogausgänge
512
Schutzart Front
IP20
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Schock
IEC61131-2 konform
Vibration
IEC61131-2 konform
Arbeitsbereich von
0 °C
Arbeitsbereich bis
55
Temperaturgrenze einstellbar
Kühlung erfolgt intern/extern
intern
Lüfterloser Betrieb möglich
Lüfterdrehzahl geregelt
Prüfungen (GS/DIN/VDE)
CE, UL

Peripherie

Integrierter oder separater Monitor
separat
Maximale vertikale Displayauflösung
0
Art der integrierten Tastatur bzw. keine
keine

Zusatzeinrichtungen zur Überwachung/Diagnose

Watchdog für den Bootvorgang
Watchdog für laufenden Betrieb
Überwachung der Gesamtspannung
Überwachung Karten-Einzelspannung
Überwachung der Temperatur
Überwachung von Netzwerkzugriffen
Diagnose/Statusanzeige
Betriebsstundenzähler

Service

Gewährleistungsdauer
12 Monate
Nachlieferung von Originalteilen (garantierter Zeitraum) in Jahren
5 Jahre
Geografische Reichweite des Service
weltweit

Marktpräsenz

Markteinführung des IPCs
2013

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.