Details

Die Ethernet-Router REX 300 sind eigens für den Einsatz im industriellen Umfeld konzipiert. Sie ermöglichen eine zuverlässige und sichere Internet-Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Dank der bereits integrierten Firewall wird nur authentifizierten Benutzern der Fernzugriff erlaubt.
Durch die zusätzliche serielle Schnittstelle, in den Ausführungen mit WAN-Anschluss, ist es möglich serielle Geräte in die Fernwartung mit einzubeziehen (Seriell-over-IP).
Im Zusammenspiel mit dem myREX24 V2 Portal erhält man den vollen Leistungsumfang der Industrierouter mit den Funktionen Fernwartung, Visualisierung, WEB2go, Alarmierung und Protokollierung der SPS-Daten.

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
REX 300, Ethernet-Router
Produkteinführung
2010
Produktgruppe
Komplettes Hardware-System
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Strom; Gas; Wasser; Gebäudetechnik; Infrastrukturanlagen; universell einsetzbar
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Fernwarten; Datenübertragung; Störwerterfassung; Service, Visualisierung;

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
Fernwartungsrouter, Störmeldesystem;
Gehäusematerial
Kunststoff; S7-300 Gehäuse;
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Länge
116 mm
Breite
40 mm
Höhe
124 mm
Versorgungsspannung DC
10-30 V
Max. Speichergröße für Datenlogging
USB-Stick abhängig
Zulässige Betriebstemperatur von:
0 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis:
60 °C
Verwendete Bedienoberfläche
WEB-Interface, Software
Betriebssystem
Embedded Linux

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1x
Schnittstellen: RS422
1x
Schnittstellen: RS485
1x
Schnittstellen: USB
1x
Andere Schnittstellen
MPI/Profibus, LAN, WAN, Antenne

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
Ethernet transparent
Verwendete Fernwirkprotokolle
OpenVPN, PPTP, IPSec

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Art der Funkverbindung
GPRS/EDGE, 3G/UMTS
Max. Übertragungsgeschwindigkeiten
7,2 MBit Download / 2MBit Upload

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Verbindungsaufbau durch Wählprogramm
SMS Triggerung, Http/Https-Request, Bitüberwachung, anwendungsgesteuert, OpenVPN;
Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Passwort; Verschlüsselung; X.509 Zertifikate, Automatischer Rückruf, Rufnummernüberprüfung;
Transaktionskonzept mit Nutzdatenkontrolle
Textmeldungen selbständig absetzen
E-Mail; Handy-Display (mit SMS); Sprache;
Aktionswiederholung bei Misserfolg
Konfigurierbar
Redundanzfähigkeit

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung; Fernkonfiguration; Fernupdate; Statusabfrage; Programmieren; Visualisieren; Diagnose;
Integrierte SPS bzw. Reglerfunktionen
Zugriff auf welche Geräte
Simatic S7, Ethernet-Teilnehmer (transparent), Modbus TCP, OP-Terminals, PC-Rechner, RS232/RS485
Steuerbefehle per SMS übertragen
Geräteneustart, Verbindungsaufbau, Modemkommandos (AT-Befehle)
ActiveX und COM/DCOM-Unterstützung
RFC1006 (OPC)
Im- u. Export von dynamischen Verknüpfungen bzw. Link mit anderen DB
OPC (RFC1006)

Datenbehandlung

Sicherung von Daten
Zugangsdaten, Störmeldungen, Betriebsdaten, Wartungsmeldungen
Datenübertragung mit Zeitstempel
Update von Variablen über Internet

Firma

Helmholz GmbH & Co. KG

Firmenportrait