Details

Der batteriebetriebene Datenlogger IDS 620 ist für Installationen an Orten ohne Energiezuleitung bestimmt, z.B. in Zählerschächten. Die Kommunikation erfolgt über ein GSM Modem, das nur zur Anwahl/Datenübertragung aktiviert wird. Je nach verwendetem Akku/Batterie ist ein autonomer Betrieb von bis zu 2 Jahren möglich.
Der Datenlogger IDS 620 ist mit 6 Meldeeingängen, 4 + 1 Analogeingängen (der zusätzliche Analogeingang dient zur Batterieüberwachung) sowie 4 Zählwerteingängen ausgestattet.
Der IDS 620 kommuniziert über das IEC 60870-5-101 Protokoll. Eine Parametrierung kann lokal oder fern über das Leitsystem IDS HIGH-LEIT erfolgen.
Der IDS 620 verfügt über einen Archivspeicher für ca. 12.000 Werte. Eine Übertragung von Archivwerten an das Leitsystem IDS HIGH-LEIT ist möglich, wobei der Z

Produktbeschreibung

Produktname
IDS 620 (v2)
Produkteinführung (Jahr)
2016
Gerätetyp
Schaltschrankeinbau
Breite
187 mm
Höhe
150 mm
Tiefe
60 mm

Datenlogger Gerätebeschreibung

Art der Stromversorgung
Batterie oder Akku
Schutzart (IPxx)
IP67
Maximale interne Speicher-Kapazität (Anzahl Messwerte)
12000
Verwendete interne Speichermedien
SRAM
Datenkomprimierung
Echtzeituhr vorhanden

Eingangskanäle

Anzahl + Auflösung der Eingangskanäle digital
6 ML, 2 ZW (2 Hz)
Anzahl + Auflösung der Eingangskanäle analog
5, normiert für 16 Bit
Gemischte digital/analog-Aufzeichnung
Takteingang für synchrone Messungen

Mögliche Belegung der Eingangskanäle mit Messgrößen:

Universaleingänge
Strom
Spannung
Thermoelement
Pt100
Messbereiche für analoge Eingänge
4 x 0-10 V, 1 x 0-5 V (Batterieüberwachung)
Konfigurierung am Gerät direkt möglich
Konfigurierung über einen PC möglich
Konfigurierung remote
Remote über IDS HIGH-LEIT
Separate Aufzeichnungsrate für jeden Eingangskanal
Stufen der Aufzeichnungsintervalle
1,3, 15, Minuten
Alarmauslösung bei Grenzwertunter- bzw. überschreitung
Änderung der Abtastrate durch Alarm
Interner Sensor vorhanden für
Batteriespannung

Ausgänge und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Andere Schnittstellen
GSM
Ethernet
AS-Interface
CANopen / DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Datenübertragung über Funk / GSM / Modem
GSM Modem

Anzeige- und Bedienung

Display am Gerät vorhanden
Touchscreen möglich
Einzel-Tasten bzw. Tastenfeld

Ergänzende Besonderheiten

Statistische Bearbeitung der aufgezeichneten Signale: Trendanalyse, usw.
in Leitsystem IDS HIGH-LEIT
Zugelassen als Überwachungsnachweis
Visualisierungssoftware für gespeicherte Messdaten
Leitsystem IDS HIGH-LEIT
Einsatzbereiche
Datenerfassung an Orten ohne Energiezuleitung, z.B. Schächte, Brunnen, Hochbehälter

Firma

IDS GmbH