USB 2 uEye XS Industriekamera

IDS Imaging Development Systems GmbH

Details

Die kleine, geniale XS mit Autofokus und zahlreichen weiteren Autofunktionen verbindet die Einfachheit einer Konsumentenkamera mit den Anwendungsmöglichkeiten einer Industriekamera. Dank der USB 2.0-Schnittstelle und Mini-B-Buchse lässt sich die XS besonders leicht integrieren.

Ausgestattet mit dem 5 Megapixel OmniVision CMOS-Sensor und einer Pixelgröße von 1,4 µm bietet die XS höchste Detailgenauigkeit in der Farbwiedergabe und eine kristallklare Bildqualität auch bei schwierigsten Lichtverhältnissen und Umgebungsbedingungen.

Die Kamera punktet durch die leichte, kompakte Bauweise, 15 fps bei voller Auflösung (2592x1944 Pixel), die vielfältigen Sonderfunktionen und integrierte Stromversorgung besonders bei Anwendungen in Kiosk- und Embedded Systemen sowie in der Medizintechnik.

Produktbeschreibung

Produktname
USB 2 uEye XS Industriekamera
Produktgruppe
Kamera
Hersteller
IDS GmbH

Einsatzgebiete

Branchenschwerpunkte
Logistiksysteme, Medizintechnik, Elektro, Maschinenbau, Kunststoff
Anwendungsfeld
Kiosksysteme, Zugangskontrollen, Qualitätssicherung, Embedded Systeme, Webcams
Aufgabenstellung
Oberflächeninspektion, Vollständigkeitsprüfung, Identifikation, Positionserkennung

Bildaufnahme

Flächenkameras oder Zeilenkameras:
Flächenkamera
Intelligente Kamera
Sensortyp
CMOS-Sensor
S/W-Kamera
Farb-Kamera
Zeilen-Kamera
Matrix-Kamera
Progressive Scan-Kamera

Bildaufnahme: Flächenkameras

Auflösung des Sensors (Pixelfläche)
2592x1944
Halbbilder (Interlaced)
Vollbilder (Non-Interlaced Fullframe)
Asynchron Reset für Bewegtbilderfassung
Pixelsynchroner Betrieb für subpixelgenaue Vermessaufgaben

Bildaufnahme: Zeilenkameras

Synchronisation zu variabler Bandgeschwindigkeit
In Taps unterteilte Zeile
Integration durch Time Delay Integration (TDI)
HF-Licht (ja/nein)

Bildaufbereitung

Bildverbesserungen und -vorverarbeitung per Hardware-/Software
Autofeatures: Focus, Exposure, Gain, Whitebalance; Color-Processing
Datenreduktion
Skalierung, JPEG-Komprimierung
Bildeinzugskarte (Frame Grabber) / Bildaufnahmekarte
nicht notwendig
Verwendeter Signalprozessor
-
Anzahl und Art der Digitaleingänge
Anzahl und Art der Analogeingänge
-
Anzahl und Art der Analogausgänge
-
Bilddatenverarbeitung in Echtzeit
Parallele Bildverarbeitung möglich
Wieviele Kameras parallel betreibbar
20
Größe des Verarbeitungsspeichers (auf der Karte)
-
Anzahl der darstellbaren Grauwerte
8 Bit
Anzahl der darstellbaren Farben
8 Bit
Overlayeinblendung möglich
Videoausgänge (Anzahl, Art)
-

Rechnersystemanforderungen

Ab Prozessor
Intel i3
Mögliche Betriebssystemplattformen
Windows 7/8/10, Linux, Embedded Systeme
Arbeitsspeichergröße
min. 2GB
Festplattengröße
min. 500MB

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
Schnittstellen: RS422
Schnittstellen: RS485
USB
USB 2.0
IEEE 1394 (FireWire)
CameraLink
Gigabit-Ethernet / GigE Vision

Kommunikation mit Ethernet bzw. Feldbussystemen

Ethernet
ASI
CAN
DeviceNet
Interbus
Profibus-DP

Bildauswertungssoftware

Anwendung ohne Programmierkenntnisse erstellbar
Visuelle Programmierung (Pipelineprinzip)
Lernfähige Auswertung über neuronale Netze
Fuzzy Logik-Auswertungen
Software-Schnittstellen zu
C++; LabView; Treiber-API; .NET C#, MVTec Halcon, MVTec MERLIC;

Zusatzeinrichtungen und Besonderheiten

Diagnose für Kamera-Ausfall

Service

Machbarkeitsstudien im Kundenauftrag
Systemlösungserstellung
Schulungsmöglichkeit
Zubehörlieferung: Beleuchtung, Objektive usw.
Kabel, Hubs/Extender, Schnittstellenkarten, Stativadapter

Firma

IDS Imaging Development Systems GmbH