FL Comserver UNI 232/422/485-T

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Details

Der FL COMSERVER UNI 232/422/485-T ist ein serieller Geräte Server (engl. Serial Device Server). Mit ihm können nicht netzwerkfähige serielle RS-232/422/485-Schnittstellen einfach und komfortabel, auch unter extremen Bedingungen, in bestehende 10/100Base-T(X)-Ethernet-Netzwerke eingebunden werden.

Der FL COMSERVER UNI 232/422/485-T unterstützt das TCP-/ UDP-/ Modbus-TCP- und PPP-Protokoll. Mit dem integrierten Modbus Gateway lassen sich einfach serielle Modbus RTU/ASCII Teilnehmer mit modernen Modbus TCP Teilnehmern verbinden.

Er ist speziell für industrielle Applikationen im Schaltschrank entwickelt und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
– kostenlose Redirector-Software für virtuelle Com Ports
– erweiterter Temperaturbereich (- 40 ... 70°C)
– erweiterter Spannungsbereich (12 ... 30 V AC/DC)
– hochwertige 3-Wege-Potenzialtrennung VCC // Seriell // Ethernet
– umfangreiche Diagnoseanzeigen
– einfache Konfiguration mit Web Based Management inkl. Passwortschutz

Produktbeschreibung

Produktname
FL Comserver UNI 232/422/485-T
Serielle Schnittstelle RS232
Ja, 1 Port
Serielle Schnittstelle (RS422)
Ja, 1 Port
Serielle Schnittstelle (RS485)
Ja, 1 Port
Serielle Schnittstelle: RS232, RS485 oder RS422 einstellbar
Wahlweise RS-232/422/485; einstellbar über WB
Maße (BxHxT)
45 x 99 x 114,5
Montageart
Hutschienenmontage, NS 35 nach EN 60715
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Betriebstemperatur von
-40
Betriebstemperatur bis
70

Serielle Adapterseite

Galvanische Trennung der seriellen Schnittstelle
Versorgung // Ethernet (TP) // Seriell
ESD Schutz der seriellen Schnittstelle
8 kV nach EN 61000-4-2
Anschluss
RS-232: 9pol. D-SUB Stecker, RS-422/485: steckbare Schraubklemme COMBICON
Spezifische Protokolle für die serielle Schnittstelle
Transparent; 3964R; Modbus/RTU; Modbus/ASCII
Max. Datenübertragungsrate
bis 230,4 kBit/s

Ethernet- bzw. Feldbus-Seite

Galvanische Trennung Bus-Seite
Versorgung // Ethernet (TP) // Seriell
Busanschluss
RJ45-Buchse, 8polig, geschirmt
Ethernet-Anbindung
10/100Mbps Ethernet auto detection
Verwendete Ethernetprotokolle
TCP/IP; UDP;Modbus-TCP; TFTP; HTTP; PPP; DHCP; BOOTP; SNMP; RIP; ARP; RARP
Unterstützte Industrial Ethernet Kommunikationsprotokolle
Modbus-TCP
Feldbus-Anbindung
Modbus/RTU; Modbus/ASCII
Datenrate Feldbus
automatische Erkennung

Konfiguration, Programmierbarkeit, Statusanzeige

Konfiguration der Seriellen Adapter
Internet-Browser (Webbased-Management), Serielle Konsole, Telnet
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Seriellen Adapter
Spannungsversorgung 24V; Ethernet-Schnittstelle: Link, Datenaktivität, Betriebsart Vollduplex, Übertragungsgeschwindigkeit 100 MBit/s; RS-232/422/485 Sende- und Empfangsdaten; Gerätefeh

Firma

Phoenix Contact Deutschland GmbH