ENA36IL

Pepperl+Fuchs GmbH

Details

Drehgeber der Baureihe ENA36IL sind mit einer Genauigkeit von +/- 0,1° hoch präzise Drehgeber mit magnetischer Abtastung.

Produktbeschreibung

Produktname
ENA36IL
Name der Drehgebergruppe
ENA36IL
Hauptunterschiede unter den Drehgebern einer Drehgebergruppe
Flansch, Wellendurchmesser, Wellendurchmesser, Schutzart, elektrischer Anschluss usw.
Produkteinführung
2014
Bevorzugte Anwendungsgebiete
Windkraft, Maschinenbau, Antriebstechnik, Aufzugsbau, Lagertechnik, Maschinenbau
Bevorzugte Produktverbindung
Positioniereinheit, Handhabungsgeräte, Schweißroboter, Druckmaschinen, Aufzugsmotor, Druckmaschinen, Elektromotor, Holzbearbeitungsmaschinen, Schweißroboter, Verpackungsmaschinen
Encodertyp
Multiturn-Encoder

Messprinzip und Messeinstellung

Messprinzip
magnetisch
Anzahl Schritte pro Umdrehung
16 Bit
Das Prinzip für die Ermittlung der Gesamtumdrehungszahl (bei Multiturn)
Wiegand
Maximale Umdrehungsanzahl (bei Multiturn)
16 Bit
Skalierung der Messschritte pro Umdrehung
Skalierung des gesamten Messbereichs
Zählrichtungsauswahl

Gehäuse- und Welleneigenschaften

Gehäusemaße Durchmesser (von ...)
36
Gehäusetiefe (von ...)
46
Gehäusetiefe (bis ...)
46
Gehäusematerial
Aluminium, Edelstahl
Flanschart
Synchroflansch
Vollwelle (Durchmesser von ... mm)
6
Zweites Wellenende verfügbar
Aufsteckhohlwelle (Durchmesser von ... mm)
6
Gehäuseanschlüsse
Kabelanschluss; Steckverbinder mit radialem bzw. axialem Abgang

Betriebsbelastbarkeit

Betriebsspannung
10-30V
Betriebstemperatur (von ..°C)
-40
Betriebstemperatur (bis ..°C)
+85
Schutzart Gehäuse (von IP ..)
IP54
Schutzart Gehäuse (bis IP ..)
IP65
Schutzart Welle (bis IP ..)
IP65;
Zulassungen, Prüfungen
UL;
Schockfestigkeit
100 g / 6 ms
Maximale Wellenbelastung axial
20 N
Maximale Wellenbelastung radial
40 N
Maximale Drehzahl pro Minute
12000 U/min

Integrierte Schnittstellen

Bit-parallel
SSI
TTL
HTL
Push-Pull (Gegentakt)
Line Driver
andere (außer Feldbus)
Analogausgang

Kommunikation mit Ethernet bzw. Feldbussystemen

Ethernet
ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
J1939

Überwachung

Selbstüberwachung
Fehlererkennung, Diagnose
Geschwindigkeitsüberwachung
Alarmausgang
Kompensation von Alterung und Temperaturdrift
Endschalterprüfung

Programmierung und Einstellmöglichkeiten

programmierbare Parameter
Auflösung; Drehsinn
elektronische Nullimpulszuordnung bzw. Nulljustage

Firma

Pepperl+Fuchs GmbH