GSM Datenlogger und Störmeldesystem

ConiuGo GmbH

Details

Multifunktionales GSM Störmelde- und Fernwirksystem (Telematiksystem) mit integrierter Web-Anbindung und SMS- sowie Email-Alarmierung. Bis zu 80 digitale Schaltzustände, Betriebsstunden, Temperaturen (auch PT-Sensoren), Füllstände oder auch Zählerwerte von dezentralen Objekten werden per SSL/TLS sicher an einen zentralen Server gesendet. Die Daten können in ein Leitsystem eingebunden oder als csv-Datei verwendet werden. Einzigartig ist das Sicherheitskonzept (kein Fremdzugriff auf die Geräte möglich) und die bedarfsorientierte Zusammenstellung des Systems (modular konfigurierbar).

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
GSM Datenlogger und Störmeldesystem
Produkteinführung
2015
Produktgruppe
Komplettes Hardware-System
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Strom; Gas; Wasser; Gebäudetechnik; Infrastrukturanlagen; EEG, Heizungstechnik, Ackerbau und Viehzucht; Maschinen- und Anlagenbau;
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Fernwarten; Fernwirken; Telematik; Datenübertragung; Störwerterfassung; Fernüberwachung, Fernwirken, Telematik, EEG-Steuerung, Störmelden, Zählerfernauslesung;

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
Fernwirk- und Störmeldesystem; Kommunikationsbaugruppe; Meldegerät; Modem; Funkmodem; EasySCADA Datenlogger, Fernwirk- und Störmeldesystem, Meldegerät, Modem
Bauform
Hutschienengehäuse
Gehäusematerial
Kunststoff
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP10; IP20; IP40; IP42; IP54
Länge
72 mm
Breite
90 mm
Höhe
61 mm
Versorgungsspannung DC
11-35 V V
Max. Speichergröße für Datenlogging
unbegrenzt
Zulässige Betriebstemperatur von:
-30 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis:
+60 °C
Anzahl digitaler Eingänge
80
Anzahl digitaler Ausgänge
40
Anzahl analoger Eingänge
40
Anzahl Relaisausgänge
40

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
Schnittstellen: USB

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
M-Bus, wireless M-Bus

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Art der Funkverbindung
LTE, UMTS, GPRS, GSM Mobilfunk (alle Netze)
Max. Übertragungsgeschwindigkeiten
150 MBit/s
Max. Übertragungsreichweite (bei Funksystemen; gegebenfalls nur bis zur Basisstation)
weltweit

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Verbindungsaufbau durch Wählprogramm
unter Windows; Terminalprogramm; Web-Browser; Anwendungsgesteuert; Web-Browser, Terminalprogramm, Anwendungsgesteuert
Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Passwort; Verschlüsselung; Verschlüsselung, Passwort, Firewall
Transaktionskonzept mit Nutzdatenkontrolle
Textmeldungen selbständig absetzen
E-Mail; Handy-Display (mit SMS); Handy-Display (mit SMS), E-Mail, Anruf, Sprache

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung; Fernkonfiguration; Statusabfrage; Aktionsauslösung; Programmieren; Visualisieren; Anlagenüberwachung/Steuerung, Fernkonfiguration, Statusabfrage, Visualisieren

Datenbehandlung

Sicherung von Daten
Datenspeicherung auf zentralem Server, nicht in den einzelnen Geräten
Datenübertragung mit Zeitstempel
Preis
289

Firma

ConiuGo GmbH