GSM-PRO 2

Conta-Clip Verbindungstechnik GmbH

Details

Mit dem GSM-PRO2 Modul bietet CONTA-CLIP eine 2G/3G Fernwirk- und Fernwartungslösung, um dezentrale Systeme oder Anlagen überwachen und steuern zu können.
Das GSM-PRO2 Modul informiert den Anwender, wenn der Prozess einen bestimmten Status oder Grenzwert erreicht hat.
Digitale und/oder analoge Eingangswerte werden per SMS oder Email übertragen.
Für eine dezentrale Leitwarte oder für den zuständigen Servicetechniker besteht die Möglichkeit, die Relaisausgänge per SMS zu schalten. . Das Überwachen und Steuern des GSM-PRO2 Moduls wird durch die verfügbaren iPhone- und Android-Apps wesentlich vereinfacht.
Die Parametrierung der Ein- und Ausgänge der Module und ihrer gewünschten Funktionen erfolgt über eine leicht verständliche browserbasierte Anwendung.

Produktbeschreibung

Produktname
GSM-PRO 2
Hauptanwendungen
Fernwirken; Störwerterfassung; Zähler auslesen;

Geräteeigenschaften

Bauform: externes GSM-/GPRS-Modul (in separatem Gehäuse)
Feldbus-Ankopplungsgerät
Integrierte Alarm-/Störmelde-Funktion
Integrierte Datenlogger-Funktion
Integrierte Fernwirk-Funktionen (RTU)
Integrierte Steuerungs-Funktionen
Montageart
Hutschienengehäuse
Antenne
Antennenbuchse
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20;
Versorgungsspannung DC
10...30 V DC
Akkugepufferte Stromversorgung für wieviel Stunden Notbetrieb
Powercap ermöglicht Ausfallmeldung
Zulässige Betriebstemperatur von (°C)
-20°
Zulässige Betriebstemperatur bis (°C)
+50°
Quadband-Modem
GSM Netz mit 850 MHz (US-Netze)
GSM Netz mit 900 MHz (T-Mobil, Vodafone)
GSM Netz mit 1800 MHz (E-Plus, VIAG, Quam)
GSM Netz mit 1900 MHz (US-Netze)
GPRS-Einsatz
ist Möglich

Verbindungsherstellung

Feldstärke-Zustand des GSM-/GPRS-Signals anzeigen
Guthaben anzeigen
Cost-Protection-Funktion
Selektive Rufannahme (CLIP)
Zeitgesteuertes Ausbuchen
Bei Alarm Datenverbindung aufbauen
Bei Alarm Sprachverbindung aufbauen
Security Callback mit Passwortschutz
Fernkonfiguration mit Passwortschutz

GSM-/GPRS-Kommunikation nach außen

Betriebs- bzw. Messdaten übertragen als SMS
Betriebs- bzw. Messdaten übertragen als Datenverbindung
Einblenden von Variablen in den SMS- / E-Mail- / Fax-Text
Textmeldungen absetzen als E-Mail
Textmeldungen absetzen als Fax
Aktive Quittierung der Meldung
Freier Bezug von Textmeldungen bzw. Daten aus einer Steuerung
SMS-Meldung mit integriertem Schaltbefehl werden vom GSM-/GPRS-Modem zur Steuerung weitergeleitet
Passwortschutz für von außen kommende Schaltbefehlsendung
Bestätigung des ausgeführten Befehls in Form einer Quittung an das Handy zurückgeben
GSM-/GPRS-Modem-Kommunikation zu anderen Stationen mit GSM-/GPRS-Modem
Verschlüsselte Datenübertragung
GPRS-Modembetrieb mit dynamisch zugewiesener IP Adresse
Annahme von GSM-Anrufen im GPRS-Betrieb
Umschalten auf GSM-Alarmierung im GPRS-Betrieb
SMS-Meldung an eine Gruppe senden
Gruppengröße besteht aus max. Teilnehmern
10
Roamingfähig

Schnittstellen und Kommunikation

Anzahl digitaler Eingänge
2
Anzahl digitaler Ausgänge
1
Anzahl analoger Eingänge
2
Anzahl analoger Ausgänge
0
Anzahl Relaisausgänge
1
Automatisierungsschnittstelle zu einem Leitsystem
Andere Schnittstellen
Zus. Pulszählereingang, Erweiterbar durch Digitale und Analoge E/A Module

Feldbussysteme bzw. Ethernet

Ethernet
CAN
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Video
https://www.youtube.com/watch?v=PYcBZJrX7nE

Firma

Conta-Clip Verbindungstechnik GmbH