PS450

Baur Antriebe und Regelungen

Details

Das Netzteil wurde besonders
für die Versorgung
elektrischer Antriebe
entwickelt. Es zeichnet
sich dadurch aus,
dass die Ausgangsspannungen
die im Niederspannungsbereich
üblichen
Zwischenkreisspannungen
von ca. 80V oder
120Volt haben. Desweiteren
wurde eine aktive
Ballastschaltung integriert
(Bremschopper), so
dass beim Bremsen
(generatorischer Betrieb)
eine unzulässige Überspannung
verhindert wird.
Kurze Lastspitzen wie
sie beim Beschleunigen
vorkommen können werden sehr schnell ausgeregelt.

Produktbeschreibung

Produktname
PS450
Produkteinführung
2011
Produktbeschreibung
DIN-Schienenmodul (Normschienen-Netzteil)

Gerätemechanik

Bauausführung
Gehäuse
Länge
105
Breite
65
Höhe
200
Gewicht
1000 g
Art der Befestigung
Hutschienenbefestigung, Wandmontage
automatische Bestückung

Elektrische und betriebliche Grundeigenschaften

Wandlertyp
AC/DC
Wandlerprinzip
Sperrwandler
Schaltfrequenz
100kHz
Eingangsspannungsbereich VAC von
90
Eingangsspannungsbereich VAC bis
240
Eingangsfrequenzbereich (bei AC) von
47
Eingangsfrequenzbereich (bei AC) bis
63
Anzahl der Phasen (bei AC-Eingang)
1
Ausgangsspannungsbereich (evtl. Liste fester Stufen)
65-120V
Regelgenauigkeit (Gesamtabweichung in %)
1
max. Ausgangsleistung
400
max. Ausgangsstrom
6
Wirkungsgrad von
85
Wirkungsgrad bis
85
Restwelligkeit (Spitze-Spitze-Wert)
150
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
40
Art der Kühlung (Kühlkörper, Gehäuse, Lüfter etc.)
Lüfter, Kühlkörper, freie Konvektion, Gehäuse
Isolationsfestigkeit in kV (Ein-/Ausgangsisolation)
1000
PFC (Power Factor Correction) vorhanden (ja/nein)

Zusätzliche Eigenschaften und Besonderheiten

Einschaltstrombegrenzung
NTC
Begrenzung der Ausgangsspannung
aktiver Überspannungsschutz
Überlastfest (Strombegrenzung)
Kurzschlussfest
Leerlauffest
Eingangsfilter
Maximale Netzausfallüberbrückungszeit (Haltezeit)
20
Verpolungsschutz
Standardprodukt
anpassbares Standardprodukt
vorhandene Leistungsklassen
400
Parallelbetrieb
Redundante Ausführung möglich
Austausch im laufenden Betrieb (hot-swap)
Überwachungsmöglichkeiten (Power Fail Signal etc.)
LEDs, Power Good Signal

Prüfungen und Zertfikate

CE-Zeichen, UL-Zulassung usw.
CE
Funkentstörung nach EN 55022 u.a.
EN55011 B
Prüfung nach EN 60950

Kundenservice

Kundenspezifische Lösungen
Konformitätserklärung für kundenspezifische Lösungen
Kundenberatung während der Entwicklung
Fertigungsdauer für erste Mustervorlage
8 Wochen
Lieferzeit in Wochen
4-6 Wochen

Firma

Baur Antriebe und Regelungen