Details

Die GS-Serie ist ein besonders einfacher, flexibler und günstiger Einstieg von Mitsubishi Electric in die Welt der Maschinenvisualisierung. Die Bediengeräte sind erhältlich mit 7- oder10-Zoll-TFT-widescreen-displays. Neben dem Basis-Funktionalitätsumfang ist die GS-Serie mit highlights wie datalogging ausgestattet. Sie verfügen über neun Megabyte internen Speicher und sind mit den gängigen Schnittstellen (SD-Kartenslot, Ethernet, USB) ausgestatet.

Produktbeschreibung

Produktname
GS-Serie
Geräteart
Bedieneinheit mit Touchscreen
Breite
272
Höhe
214
Tiefe
56

Display

Displaytyp
TFT
Displaybreite
800
Displayhöhe
480
Display-Diagonale
7",10"
Maximale Grafikauflösung
800x480
Einzelfarben
Multicolor
Farbenanzahl
16-Bit (65 Tsd.)
Hintergrundbeleuchtungsfarbe
weiß

Tastatur und andere Eingabemedien (Tastenfeld, Touchscreen)

Touch Unterstüzung
Multitouch Unterstützung
Touchtechnologie
analog-resistiv
Numerische Tastatur
Funktionstasten-Beschriftung
Tastensignale (Status-LED)
externer Tastaturanschluss

Speicher

Flash-Speicher mit Kapazität in KByte
9216 (internal)
Weitere Speicher
SD-Karte bis 32GB

Weitere Hardwareausstattung

Betriebssystem
firmeneigenes
Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS422
1
Andere Schnittstellen
Ethernet/USB/SD-card
Echtzeituhr
Stromversorgung DC
24V
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
50
Schock
IEC61131-2
Vibration
IEC61131-2
Schutzart Frontseite
IP65F
Zulassungen, Prüfungen
CE, UL, IEC61000-4-4

Texteingabe / Veränderung

Texterstellung
PC-Software, SPS-gesteuert
Textänderung
über PC-Software, integrierte Touchtastatur, über Steuerung
Textattribute
ausblenden, blinken, fett, kursiv, scrollen, unterstrichen, Farbumschlag, Laufschrift, Fontauswahl
Blättern in den Meldetexten
Zeichensatz
UNICODE 2.1 Standard, Windows-Zeichensätze, Katakana
Zeichensätze für andere Sprachen
bis zu 30 Sprachen für Kommentare; Bedardsgerechte Anpassung

Interne Speicher für:

Ereignisse mit Datum + Uhrzeit
SPS-Meldungen (protokolliert)
Hilfstexte
Konfigurationsspeicher
Bemerkung zur Speichergröße von Diagnose, Text, Rezepturen und Prozessbildern
flash-Speicher für alle Projektdaten (Alarme,Rezepte) sowie OS

Spezielle Funktionen

Ist-Wert Anzeige
Statusanzeige
Soll-Wert Eingabe
Eingabeüberwachung (Plausibilitätsprüfung)
Mathematische Operationen für Variablen
Statistik: Anzahl + Dauer von Störungen
Optische Alarmmeldung
Quittieren des Alarms
Prioritäten bei Meldungen
Erstwertanzeige mit Blätterfunktion
Fehlerdiagnose
Rezepturverwaltung
Zugangssicherung
15 Passwörter definierbar, Benutzerverwaltung, RFID
Weitere spezielle Funktionen
Kurven, Bargraph, Trend (Echtzeit und historisch), Weckzeiten, SPS-Funktionen, Makros, Skripte

Kommunikation und Prozessanbindung

SPS von welchem Hersteller anschließbar
Mitsubishi, Omron, Keyence, Panasonic, Siemens
Anzahl verfügbarer SPS-Treiber
50
Ansteuerung durch Barcode-Leseeinheit
Ethernet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
MPI
Profibus-DP

Preise

Preis für das Produkt von
435,-€
Preis für das Produkt bis
880,-€

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Firmenportrait