Details

Maschinen- und Anlagenbauer stehen vor der Herausforderung den Betreibern längere Betriebszeiten und noch schnellere Reaktionszeiten bei Störungen zu garantieren. Mit den Fernwartungsroutern der Serie eWON von Wachendorff kann dieser Service zuverlässig eingerichtet werden. Einfach, schnell und sicher kann auf Steuerungen und Bediengeräte zugegriffen werden – zu jeder Zeit und weltweit. Die Geräte der neuen VPN-Router-Serie eWON COSY 131 und 141 ergänzen das Wachendorff-Fernwartungssortiment mit neuen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen. U. a. sind dies: WLAN und 3G+, USB-Schnittstelle für den Anschluss weiterer serieller Geräte, SD-Kartenleser für die einfachere Vor-Ort-Konfiguration, konfigurierbarer Switch mit 4 LAN-/WAN-Schnittstellen, uvm.
Mit eWON-Fernwartungsroutern können Wartungstechniker per Talk2M, dem cloud-basierten-Serviceportal, eine sichere VPN-Verbindung von der Maschine bzw. Anlage zu beliebigen Orten weltweit herstellen. Und zwar mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone – gerade so, wie es die Situation erfordert.
Die Fernwartung mit eWON und Talk2M erfordert keine Eingriffe in bestehende IT-Sicherheitsstandards, was den entscheidenden Unterschied gegenüber vielen anderen Ansätzen ausmacht..

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
eWon COSY
Produkteinführung
2014
Produktgruppe
Komponente
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Maschinen und Anlagenbau
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Fernwarten

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
COSY Fernwirk- und Störmeldesystem
Bauform
Hutschienengehäuse
Gehäusematerial
Metall, Kunststoff
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Versorgungsspannung DC
24V
Zulässige Betriebstemperatur von:
-20 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis:
+70 °C
Anzahl digitaler Eingänge
1
Anzahl digitaler Ausgänge
1

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
Schnittstellen: RS422
Schnittstellen: RS485
Schnittstellen: USB
Andere Schnittstellen
MPI/Profibus

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Art der Funkverbindung
WiFi
Welche Funkfrequenzen sind wählbar
2,4 GHz ISM-Band (Industrial, Scientific, Medical)

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Verbindungsaufbau durch Wählprogramm
Web-Browser, unter Windows
Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Verschlüsselung, Passwort, doppelte Authentifizierung, Automatischer Rückruf

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung, Statusabfrage, Fernkonfiguration, Fernupdate
Zugriff auf welche Geräte
Ethernet-Geräte, Serielle-Geräte, USB-Geräte

Datenbehandlung

Datenübertragung mit Zeitstempel
Update von Variablen über Internet

Firma

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Firmenportrait