FR-D700

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Details

Der FR-D700 ist auf Grund seiner einfachen Bedienbarkeit besonders vorteilhaft für Standardanwendungen. Er ist sowohl bei einfachen als auch bei anspruchsvolleren Anwendungen die richtige Wahl.
Einfache Bedienung durch: Einfache Verkabelung, Komfortable Parametrierung, Integr. Bedieneinheit, Einfache Vernetzung, Kühllüfterwechsel in nur 10 Sekunden, Geführtes Herunterfahren bei kurzzeitigem Netzausfall, Automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall, Integrierte Not-Aus-Funktion.
Weitere standardmäßige Funktionen: Sensorlose Vektorregelung, Autotuning, 200% Überlastfähigkeit, Side-by-Side Montage, Integr. Bremschopper, Passwortfunktion, Tänzerregelung für Wickler, Traversfunktion für Textilmaschinen, Zwischenkreisführung der Ausgangsfrequenz, Fliegender Start, PTC-Eingang, Remote I/O und natürlich Sicherheitsfuntionen wie Sicherer Halt nach EN 954-1 Cat.3

Produktbeschreibung

Produktname
FR-D700
Anwendungsschwerpunkt
Förderbänder, Transporttechnik, Pressen, Maschinenbau, Pumpen, Lüfter, indusrtielle Maschmaschinen, Verpackungstechnik, Verdichter, automatisierte Regalsysteme

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Frequenzumrichter
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Asynchronmotor
Leistungsbereich Frequenzumrichter von
0.1
Leistungsbereich Frequenzumrichter bis
7.5
Betriebsspannung Frequenzumrichter von
90
Betriebsspannung Frequenzumrichter bis
528
Drehzahlbereich Frequenzumrichter von
0,2Hz
Drehzahlbereich Frequenzumrichter bis
400Hz
Drehmomentbereich Frequenzumrichter von
0
Drehmomentbereich Frequenzumrichter bis
0
Schutzart Frequenzumrichter
IP20
Leistungsbereich Servosystem von
0
Leistungsbereich Servosystem bis
0
Betriebsspannung Servosystem von
0
Betriebsspannung Servosystem bis
0
Drehzahlbereich Servosystem von
0
Drehzahlbereich Servosystem bis
0
Drehmomentbereich Servosystem von
0
Drehmomentbereich Servosystem bis
0
Schutzart Servosystem
0
Leistungsbereich DC-Antrieb von
0
Leistungsbereich DC-Antrieb bis
0
Betriebsspannung DC-Antriebe von
0
Betriebsspannung DC-Antriebe bis
0
Drehzahlbereich DC-Antriebe von
0
Drehzahlbereich DC-Antriebe bis
0
Drehmomentbereich DC-Antriebe von
0
Drehmomentbereich DC-Antriebe bis
0
Schutzart DC-Antriebe
0
Leistungsbereich Schrittmotor von
0
Leistungsbereich Schrittmotor bis
0
Betriebsspannung Schrittmotor von
0
Betriebsspannung Schrittmotor bis
0
Drehzahlbereich Schrittmotor von
0
Drehzahlbereich Schrittmotor bis
0
Drehmomentbereich Schrittmotor von
0
Drehmomentbereich Schrittmotor bis
0
Schutzart Schrittmotor
0

Intelligente Eigenschaften

PID-Regler
Rampengenerator

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Anzahl hinterlegbarer Kurvenscheiben für eine Achse
0
Gleichlauf
Hubwerk
Positionierung
Registerregelung
andere grundlegende Technologiefunktionen
PID-Regler,Passwortschutz,Vibrationsunterdrückung,Traversefunktion,Zwischenkreisführung,Ka

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Anzahl Schaltpunkte der Nockenwelle
0
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
andere spezielle Technologiefunktionen
automatische Drehmomentenanhebung; Schlupfkompensation; 2. Parametersatz
Sicherheitsfunktionen
Sicherer Halt nach EN 954-1 Kat. 3

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST
Speichergröße für SPS-Programm
0

Prozessankopplung

RS232
RS422
RS485
LWL

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
EtherNet/IP
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.