Details

Die kompakten Einspeisungen KE erzeugen den DC-Zwischenkreis und können je nach Ausführung (KES) Energie auch sinusförmig zurück ins Netz speisen.
Der Zwischenkreis versorgt die modularen Kompakt-Wechselrichter KW. Die KW-Baureihe gibt es in einem Leistungsbereich von 1kVA bis 200 kVA als Einzel- und Doppelachsmodul. Mit den skalierbaren Reglerkarten bieten sie für alle Anwendungen im Maschinenbau genau die richtige
Leistungsperformance und bei Bedarf auch funktionale Sicherheit (FSOE).

Produktbeschreibung

Produktname
KE/KW-System-Kompaktwechselrichter
Anwendungsschwerpunkt
Druckmaschinen, Fördersysteme, Handling- und Montagesysteme, Kunststoffmaschinen, Schneidemaschinen, Textilmaschinen, Wickelmaschinen, Verpackungsmaschinen

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Servoregler
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Asynchronmotor, Synchronmotor, Liner und Rotativ, Getriebemotor
Leistungsbereich Frequenzumrichter von
0.2
Leistungsbereich Frequenzumrichter bis
360
Betriebsspannung Frequenzumrichter von
200
Betriebsspannung Frequenzumrichter bis
460
Drehzahlbereich Frequenzumrichter von
0
Drehzahlbereich Frequenzumrichter bis
6000
Schutzart Frequenzumrichter
IP20
Leistungsbereich Servosystem von
0.5
Leistungsbereich Servosystem bis
200
Betriebsspannung Servosystem von
200
Betriebsspannung Servosystem bis
480
Drehzahlbereich Servosystem von
0
Drehzahlbereich Servosystem bis
6000
Drehmomentbereich Servosystem von
0.35
Drehmomentbereich Servosystem bis
1500
Schutzart Servosystem
IP20

Intelligente Eigenschaften

PID-Regler
Rampengenerator

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Anzahl hinterlegbarer Kurvenscheiben für eine Achse
ausreichend
Gleichlauf
Hubwerk
Positionierung
Registerregelung
andere grundlegende Technologiefunktionen
NC, Druckmarkenregelung, fliegende Säge, Nockenschaltwerk, Ab/Auf-wickelfunktion, Winkelsynchro

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Anzahl Schaltpunkte der Nockenwelle
16
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
Sicherheitsfunktionen
PLe

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST
Befehlserweiterungen
codesys
Speichergröße für SPS-Programm
383

Prozessankopplung

RS232
RS422
RS485
LWL

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
Ja, EtherCAT
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos
Firmenspezifischer Systembus
ACC-Bus

Firma

AMKmotion GmbH + Co KG

Firmenportrait