Details

Die Grossanzeige EPAX kann folgende Sensorsignale verarbeiten und anzeigen: 0-300 VDC/VAC, DMS, Thermoelemente, Pt100, Prozessignale, Impulse. Zusätzlich gibt es die Grossanzeige als Zeitrelais mit einer Echtzeituhr. Durch den modularen Aufbau ist die Anzeige mit Relais- oder transistorausgängen, einem Analogausgang und einer seriellen Schnittstelle aufrüstbar. Mit einem optionalen IP65-Gehäuse kann die Grossanzeige auch im rauhen Industriebereich eingesetzt werden.

Technische Daten

Produktname
EPAX
Geräteart
Großanzeige (LED)
Geräte-Breite in Millimetern
630
Höhe in Millimetern
183
Tiefe in Millimetern
76

a) Display

Displaytyp
LED 7-Segment
Display-Maße in Millimetern (Breite)
530
Display-Maße in Millimetern (Höhe)
100
Maximale horizontale Displayauflösung
0
Maximale vertikale Displayauflösung
0
Einzelfarben
rot
Maximale Ableseentfernung
50
Ablesewinkel (horizontal)
45
Ablesewinkel (vertikal)
45
Höhe der Einzelzeichen von
100
Höhe der Einzelzeichen bis
100
Maximale Anzahl der Zeilen bei kleinster Zeichengröße
1
Maximale Anzahl Zeichen pro Zeile bei kleinster Zeichengröße
6
Licht-/Beleuchtungsverhalten
transmissiv
Hintergrundbeleuchtungsfarbe
ohne Beleuchtung
Beleuchtungseigenschaften
Helligkeit und Kontrast einstellbar

b) Eingabemedien

Tastaturtyp
keine
Touchtechnologie
analog-resistiv
Numerische Tastatur
Frei belegbare Tasten
6
Funktionstasten-Beschriftung
Tastensignale (Status-LED)
externer Tastaturanschluss

d) Weiteres

Andere Schnittstellen
Schnittstellen wahlweise RS232, RS485, Modbus, Profibus-DP, Devicenet
Echtzeituhr
Stromversorgung AC
230V Weitbereich
Betriebstemperaturbereich bis
50
Schutzart Frontseite
IP65
Besonderheiten bei der Schutzart
NEMA ...
Zulassungen, Prüfungen
CE, UL

Texteingabe und Veränderung

Blättern in den Meldetexten

Interne Speicher für:

Bedienerführung
programmierbar
Ereignisse mit Datum und Uhrzeit
Protokollierte SPS-Meldungen
Hilfstexte
Konfigurationsspeicher

Spezielle Funktionen

Ist-Wert Anzeige
Statusanzeige
Soll-Wert Eingabe
Eingabeüberwachung (Plausibilitätsprüfung)
Mathematische Operationen für Variablen
Statistik: Anzahl + Dauer von Störungen
Akustisches Signal
Optische Alarmmeldung
Quittieren des Alarms
Prioritäten bei Meldungen
Erstwertanzeige mit Blätterfunktion
Fehlerdiagnose
Rezepturverwaltung

Kommunikation und Prozessanbindung

Ansteuerung durch Barcode-Leseeinheit
Digitaleingänge
3
Digitalausgänge
4
Ergänzende Information zu E/A
optional erhältlich
Ethernet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
MPI
Profibus-DP

Firma

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Firmenportrait