MOVIGEAR performance

SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

Details

MOVIGEAR® performance vereint Motor, Getriebe und Umrichter in einem Gehäuse. MOVIGEAR® performance kann an allen gängigen Ethernet-basierten Infrastrukturen betrieben werden. Dank integrierter digitaler Schnittstelle findet die Übertragung des elektronischen Typenschilds und diverser Sensorsignale vom Motor zum Umrichter ohne zusätzliche Installationsaufwände statt. MOVIGEAR® performance ist damit Ihr idealer Begleiter für dynamische Förderapplikationen. Kompaktheit und hohe Überlastfähigkeit zeichnen die neue Antriebseinheit aus. Und dank Erfüllung von IE5, der höchsten erreichbare Energieeffizienzklasse des Motors gemäß IEC TS 60034-30-2 sowie der maximalen Systemeffizienz gemäß IEC 61800-9-2 übertrifft MOVIGEAR® performance bisherige, marktübliche Lösungen.

Produktbeschreibung

Produktname
MOVIGEAR performance
Anwendungsschwerpunkt
Fördersysteme; Handling- und Montagesysteme
Hauptantriebsart
Positionierung

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Frequenzumrichter
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Synchronmotor
Leistungsbereich Frequenzumrichter von
0.8 kW
Leistungsbereich Frequenzumrichter bis
2.1 kW
Betriebsspannung Frequenzumrichter von
380
Betriebsspannung Frequenzumrichter bis
500
Drehzahlbereich Frequenzumrichter von
1
Drehzahlbereich Frequenzumrichter bis
2000
Drehmomentbereich Frequenzumrichter von
200 Nm
Drehmomentbereich Frequenzumrichter bis
400 Nm
Schutzart Frequenzumrichter
IP65; IP66; IP69K;

Intelligente Eigenschaften

PID-Regler
Rampengenerator

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Gleichlauf
Hubwerk
Positionierung
Registerregelung

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
andere spezielle Technologiefunktionen
div. Achsfunktionen
Sicherheitsfunktionen
STO (Safe Torque Off), SLS (Safe Limited Speed)

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST

Prozessankopplung

RS232
RS422
RS485
LWL
Schnittstellen: weitere
CAN, Digital I/O

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
EtherCAT; EtherNet/IP; Modbus-TCP; Powerlink; Profinet;
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos
Firmenspezifischer Systembus
SEW SBus plus

Firma

SEW-Eurodrive GmbH & Co KG