FR-A701 Frequenzumrichter

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Details

Die FR-A701 Serie bietet dieselben Funktionen wie auch die A700 Serie, jedoch mit der zusätzlichen Möglichkeit, die entstehende Bremsenergie ins Versorgungsnetz zurückzuspeisen, anstatt sie nur ungenutzt zu „verbrennen“.
Dies hat zwei wesentliche Vorteile: Auf der einen Seite kann so bei jedem Bremsvorgang Energie eingespart bzw. zurückgespeist werden und auf der anderen Seite spart man sich den Projektierungsaufwand sowie Kosten und Raum für externe Bremstransistoren und –widerstände. Der FR-A701 eignet sich für alle Anwendungen bei denen regelmäßig größere Massen abgebremst werden wie z. B. Krananlagen, Aufzüge, Zuckerzentrifugen, Industriewaschmaschinen, Förderbänder etc., besonders beim A701 ist die Fähigkeit, kontinuierlich ins Netz zurück zu speisen, was nicht viele Konkurrenzprodukte können. Gerade in Zeiten der stetig steigenden Energiekosten und der Klimabewussten Produktion bietet der FR-A701 ein echtes Einsparpotential, was sowohl Energikosten als auch CO2 Treibhausgase einschließt.

Produktbeschreibung

Produktname
FR-A701 Frequenzumrichter
Anwendungsschwerpunkt
Druckmaschinen; Fördersysteme; Kunststoffmaschinen; Textilmaschinen; Wickelmaschinen; Verpackungsmaschinen; Transporttechnik, Maschinenbau, Pallettierer; Industriewaschmaschinen; Extruder; Textilmaschinen, Aufzugstechnik, Positionieranwendungen, präzise High-Performance Aufgaben;
Hauptantriebsart
Bewegung

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Frequenzumrichter
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Asynchronmotor
Leistungsbereich Frequenzumrichter von
5,5
Leistungsbereich Frequenzumrichter bis
55
Betriebsspannung Frequenzumrichter von
170
Betriebsspannung Frequenzumrichter bis
528
Drehzahlbereich Frequenzumrichter von
0,2Hz
Drehzahlbereich Frequenzumrichter bis
400Hz
Drehmomentbereich Frequenzumrichter von
0
Drehmomentbereich Frequenzumrichter bis
0
Schutzart Frequenzumrichter
IP20; IP00
Leistungsbereich Servosystem von
0
Leistungsbereich Servosystem bis
0
Betriebsspannung Servosystem von
0
Betriebsspannung Servosystem bis
0
Drehzahlbereich Servosystem von
0
Drehzahlbereich Servosystem bis
0
Drehmomentbereich Servosystem von
0
Drehmomentbereich Servosystem bis
0
Leistungsbereich DC-Antrieb von
0
Leistungsbereich DC-Antrieb bis
0
Betriebsspannung DC-Antriebe von
0
Betriebsspannung DC-Antriebe bis
0
Drehzahlbereich DC-Antriebe von
0
Drehzahlbereich DC-Antriebe bis
0
Drehmomentbereich DC-Antriebe von
0
Drehmomentbereich DC-Antriebe bis
0
Leistungsbereich Schrittmotor von
0
Leistungsbereich Schrittmotor bis
0
Betriebsspannung Schrittmotor von
0
Betriebsspannung Schrittmotor bis
0
Drehzahlbereich Schrittmotor von
0
Drehzahlbereich Schrittmotor bis
0
Drehmomentbereich Schrittmotor von
0
Drehmomentbereich Schrittmotor bis
0

Intelligente Eigenschaften

PID-Regler
Rampengenerator

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Anzahl hinterlegbarer Kurvenscheiben für eine Achse
0
Gleichlauf
Hubwerk
Positionierung
Registerregelung
andere grundlegende Technologiefunktionen
Lineare oder S-förmige Rampen; Frequenzkennlinie für variables oder konstantes Drehmoment

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Anzahl Schaltpunkte der Nockenwelle
0
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
andere spezielle Technologiefunktionen
Rückspeisefähiger Frequnzumrichter, Oberwellenarm, auch für kontinuierliches rückspeisen geeignet

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST
Andere Programmiersprachen z.B. ANSI-C usw.
FR Configurator
Speichergröße für SPS-Programm
0

Prozessankopplung

RS232
RS422
RS485
LWL
Schnittstellen: weitere
USB; 12 Digital-, 3Analogeingänge; 7 Digital-, 1 Analogausgang

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
EtherCAT; EtherNet/IP; Modbus-TCP; Profinet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos
Andere Feldbusse
CC-LINK, SSCNET
Firmenspezifischer Systembus
CC-Link

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.