Details

Verbesserte Funktionen und Eigenschaften, wie z.B. eine integr. USB-Schnittstelle, integr. „Digital Dial“ mit Display, verbesserte Leistungsausbeute im niedrigen Drehzahlbereich sowie die Möglichkeit, eine der vielen Optionskarten der 700er-Serie zu nutzen, machen den FR-E700 zu einen wirtschaftlichen Universalgenie für vielfältige Anwendungen, wie z.B. Textilmaschinen, Tür- und Torantriebe und Materialhandhabungssysteme.
Intelligente Funktionen für jede Anwendung:
Sensorlose Strom-Vektorregelung; Selbstständige Motoreinstellung, Hohe Überlastfähigkeit von 200% für 3 Sekunden, Integrierter Bremstransistor, Drehmomentbegrenzung, Steuerung einer externen mechanischen Bremse, Integrierte Bedieneinheit, Leistungsstarke Software, USB-Port, Ausfallsicher durch Selbstdiagnose, Side-by-Side Montage und natürlich Sicherheitsfuntionen wie Sicherer Halt nach EN 954-1 Cat.3.

Produktbeschreibung

Produktname
FR-E700
Produkteinführung
2008
Einsatzschwerpunkt
Transporttechnik; Maschinenbau; Pumpen; Lüfter; Positionieranwendungen; Transporttechnik, Maschinenbau, Pallettierer; Industriewaschmaschinen; Textilmaschinen; Tür/ Torantriebe; Lüfter und Pumpen;

Ansteuerbare bzw. regelbare Motortypen:

Asynchronmotor
Synchronmotor
Reluktanzmotor
Getriebemotor
Integrierter / externer Umrichter
externer Umrichter
Leistungsbereich von [kW]
0,1
Leistungsbereich bis [kW]
15
Anschluss-Spannung 1-phasig von [V]
90
Anschluss-Spannung 1-phasig bis [V]
264
Anschluss-Spannung 3-phasig von [V]
325
Anschluss-Spannung 3-phasig bis [V]
528
Ausgangs-Spannung 1-phasig bis [V]
264
Ausgangs-Spannung 3-phasig bis [V]
528
Ausgangsstrom von [A]
1
Ausgangsstrom bis [A]
30
Stellbereich für Frequenz von [Hz]
0,2
Stellbereich für Frequenz bis [Hz]
400

Regelverfahren:

U/f-Kennliniensteuerung
Vektorregelung
sensorlos
Andere Regelverfahren
Online Autotuning, Soft-PWM, OEC
Permanente Überlastfähigkeit [%]
150
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeit [%]
200
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeits-Dauer [s]
3
Bremsfunktionen
DC-Bremse; Zwischenkreisbremsung, ext. Chopper
Bremschopper bis [kW]
15
Schutzart von
IP20
Schutzart bis
IP20
Überwachungsfunktionen
Überstrom; Überspannung im Zwischenkreis; Spannungsausfall; Ausgangskurzschluss; Überhitzung; Ventilatorfehler; Parameterfehler; Erdsch

Mögliche Drehgeber:

Absolutwertgeber
Inkrementalwertgeber
Resolver
Digitaleingänge
7
Digitalausgänge
2
Analogeingänge
2
Analogausgänge
1

Integrierte Schnittstellen:

RS232
RS422
RS485
andere
USB

Feldbus- bzw. Kommunikationsschnittstellen:

Ethernet
ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Lonworks
Modbus
Profibus
Sercos
andere
CC-Link
Ansteuerung durch SPS
Mitsubishi SPS und weiteren SPS- und Gerätehersteller
Bedieneinheit am Umrichter
Prüfungen und Zulassungen
UL, CSA, CE, EN, ROHS, CCC, EAC, EN 954-1
Automatisierungs-/Technologiefunktionen
STO - Sicherer Halt nach EN 954-1 Cat.3, Lineare oder S-förmige Rampen; Frequenzkennlinie für variables oder konstantes Drehmoment; Manuelle Drehmomentanhebung; PID-Regler; Fangfunktion;
Engineering-Software
FR-Configurator, Netzwerkfähig, mit Oszilloskop,- Anzeige,- Speicher,- und vielseitigen Diagnosefunktionen, zur schnellen Inbetriebnahme, Dokumentation, Überwachung und Wartung
Zugriff auf technische Daten, Zeichnungen
Dokumentationen/Download im Internet www.mitsubishi-automation.de
Video
https://www.youtube.com/watch?v=4s_8NZ5s6g8

Firmenportrait