Serie K

Walther Flender Antriebstechnik GmbH

Details

Innovative Frequenzumrichter der Serie K

Mit den vektororientierten Frequenzumrichtern der Serie K stehen nun die neuesten und gleichzeitig auch innovativsten Varianten zur Verfügung. Die Serie K überzeugt durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Die Geräte sind sowohl in den Standardvarianten 200 bis 240V und 380 bis 500V als auch in einer „wide power“-Variante 200 bis 690V erhältlich. Der Leistungsbereich erstreckt sich von 1,3 kW bis 2000kW. Wahlweise stehen die Schutzarten IP20, IP54 und (optional erweiterbare) Schaltschrankversionen zur Verfügung. Die Standardbaureihe verfügt im kompletten Leistungsbereich über integrierte Displays und eingebaute Filter. Ein Bremstransistor bis zu einer Leistung von 132kW ist ebenfalls Bestandteil der Geräte. Optional können die Frequenzumrichter mit verschiedensten Tacho- oder Encoder-Karten und Kommunikationskarten (CANopen, Profibus DP, etc.) ausgerüstet werden.
Die Frequenzumrichter der Serie K sind sowohl für ein quadratisches Moment (Lüfter- und Pumpen-Anwendungen) mit 120% Überlast als auch für konstantes Moment (Brecher- und Pressen-Anwendungen) mit bis zu 200% Überlast konzipiert.

Walther Flender Antriebstechnik GmbH
Tel. 0211/7007-00
Fax: 0211/7021-307
www.walther-flender.de

Produktbeschreibung

Produktname
Serie K
Einsatzschwerpunkt
Transporttechnik, Maschinenbau, Pumpen, Lüfter, Verdichter, Pallettierer, Verpackungstechnik

Ansteuerbare bzw. regelbare Motortypen:

Asynchronmotor
Synchronmotor
Reluktanzmotor
Getriebemotor
Integrierter / externer Umrichter
externer Umrichter
Leistungsbereich von [kW]
1,3
Leistungsbereich bis [kW]
2000
Anschluss-Spannung 1-phasig von [V]
200
Anschluss-Spannung 1-phasig bis [V]
690
Anschluss-Spannung 3-phasig von [V]
200
Anschluss-Spannung 3-phasig bis [V]
690
Ausgangs-Spannung 1-phasig von [V]
200
Ausgangs-Spannung 1-phasig bis [V]
690
Ausgangs-Spannung 3-phasig von [V]
200
Ausgangs-Spannung 3-phasig bis [V]
690
Stellbereich für Frequenz bis [Hz]
400

Regelverfahren:

U/f-Kennliniensteuerung
Vektorregelung
sensorlos
Permanente Überlastfähigkeit [%]
200
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeits-Dauer [s]
60
Bremsfunktionen
DC-Bremse
Bremschopper bis [kW]
132
Schutzart von
IP00
Schutzart bis
IP54
Überwachungsfunktionen
Überspannung, Überstrom, Übertemperatur

Mögliche Drehgeber:

Absolutwertgeber
Inkrementalwertgeber
Resolver
Digitaleingänge
6
Digitalausgänge
2
Analogeingänge
2
Analogausgänge
1

Integrierte Schnittstellen:

RS232
RS422
RS485

Feldbus- bzw. Kommunikationsschnittstellen:

Ethernet
ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Lonworks
Modbus
Profibus
Sercos
Bedieneinheit am Umrichter
Prüfungen und Zulassungen
UL, EMV, Ghost, CSA
Automatisierungs-/Technologiefunktionen
PID-Regler, Rampengenerator
Engineering-Software
Zugriff auf technische Daten, Zeichnungen
ab 01/2007

Firma

Walther Flender Antriebstechnik GmbH