Details

Wall IE schützt ihr Automatisierungsnetzwerk sicher vor unbefugten Zugriffen. Durch die individuelle Konfiguration, kann die Firewall leicht an die Anforderungen des jeweiligen Maschinennetzwerkes angepasst werden.
Der NAT-Betriebsmodus dient zur Weiterleitung des Datenverkehrs zwischen verschiedenen IPv4-Netzwerken. Er ermöglicht die Adressübersetzung mittels NAT und nutzt Paketfilter für die Zugriffsbeschränkung auf das dahinterliegende Automatisierungsnetzwerk.
Im Bridge-Betriebsmodus agiert WALL IE als Layer 2 Switch. Im Gegensatz zu normalen Switches ist auch in dieser Betriebsart die Paketfilterung möglich. Dadurch kann die Einschränkung des Zugriffs zu einzelnen Bereichen Ihres Netzwerkes erreicht werden, ohne das hierfür unterschiedliche Netzwerke notwendig sind.

Produktbeschreibung

Produktname
WALL IE
Produkttyp
Industrial NAT Gateway / Firewall
Produkteinführung
2015
Einsatzgebiete
dezentrale Absicherung von Produktionsanlagen; Schutz von einzelnen Automatisierungsgeräten; Absicherung von Produktionsanlagen; Integration von Maschinennetzen in das übergeordnete Produktionsnetz;
Firewall mit Filterung von IP-basierten Datenpaketen
Firewall mit Filterung von MAC-basierten Datenpaketen
Firewall mit VPN
DMZ-Port (Demilitarized Zone)
Bridge-Modus
Switch-Modus
Router-Modus
Network Address Translation (NAT)
DHCP-Server
Konfigurations-Tool
Konfigurationsdatensicherung
Firmware aktualisieren

VPN-Eigenschaften

VPN Gateway
Verschlüsselung der Datenübertragung

Security-Funktionen

Authentifzierung/Benutzerverwaltung
Rechtemanagement
Anwendungskontrolle, Software-Freigabe
Virenscanner bzw. Content-Filter integriert
Schutz vor Spionage
Schutz vor Manipulation
Schutz gegen Denial of Service (DoS) Attacken und Cache Flooding
Eingesetzte Industrial Ethernetprotokolle prüfen
TCP, UDP

Einsatzfähigkeit

Bauform bei Hardware
Hutschiene
Ethernet-Schnittstellen
1x WAN 10/100 Mbit/s; 3x LAN 10/100 Mbit/s, Switch
Gesicherte Ports
RJ45-Buchse, Autonegotiation
Einzelne Ports ein-/ausschalten
VPN-Schlüsselschalter
Betriebstemperatur von [°C]
-40 °
Betriebstemperatur bis [°C]
+75°C
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20;
Video
https://www.youtube.com/watch?v=__RdQmHQoHU

Firma

Helmholz GmbH & Co. KG

Firmenportrait