Details

Der COMBIVERT S6 ist ein moderner, kompakter und zugleich flexibler Servoverstärker für Leistungen von 0,75 kW bis 7,5 kW bzw. Stromstärken von 2,6 A bis 16,5 A. Dabei bietet der Drive Controller höchste Performance bei der Drehmoment-, Drehzahl und Lageregelung.

Egal, ob synchroner Servoantrieb oder asynchroner Drehstrommotor – der COMBIVERT S6 regelt das. Die modulare Antriebsplattform und die konsequente Durchgängigkeit sorgen für eine einheitliche Basis über die komplette Serie.

Zusätzlich bietet der COMBIVERT S6 ein auf Ihre Anwendung abgestimmtes Kommunikations- und Sicherheitskonzept, das den Ansprüchen an moderne Drive Controller gerecht wird.

Produktbeschreibung

Produktname
COMBIVERT S6
Produkteinführung
2016
Anwendungsschwerpunkt
Schleifmaschinen; Schneidemaschinen; Roboter; Portalroboter; Hebe- und Transporteinrichtungen; Verpackungsmaschinen; Holzbearbeitungsmaschinen; Spindelantriebe;

Allgemeine Produkteigenschaften

Sicherheitstyp
Servoregler
Überwachung von bis zu wieviel unabhängigen Achsen
1

Produkteigenschaften für Sicherheit

Anzahl sicherheitsgerichteter Eingänge (digital, analog)
5 DI
Anzahl sicherheitsgerichteter Ausgänge (digital, analog)
2 DO
Geberschnittstelle / Anschlussmöglichkeiten
Resolver, SIN/COS
Unterstützung redundanter Motion-Messaufnehmer, konfigurierbar
Sicherer Ausgang für die Motorhaltebremse
Funktionen zur sicheren logischen Verknüpfung von Signalen Sensoren und Aktoren
Zertifizierte Baugruppen
Safety Modul 1, Safety Modul 3
Diagnosemöglichkeiten für Betriebszustand
Über COMBIVIS Safety Editor, Statusmeldung
Diagnose für Motion / Antriebstechnik (Betriebsverlauf)
COMBIVIS Scope, Log-Funktion

Stopp-Funktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher abgeschaltetes Moment - Safe Torque Off (STO)
SIL3 PLe
Sicherer Stopp 1 - Safe Stop 1 (SS1)
r+t SIL3 PLe
Sicherer Stopp 2 - Safe Stop 2 (SS2)
r+t SIL3 PLe
Sicherer Betriebshalt - Safe Operating Stop (SOS)
SIL3 PLe

Sichere Bewegungsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher begrenzte Beschleunigung - Safely-Limited Acceleration (SLA)
SIL3 PLe
Sicherer Beschleunigungsbereich - Safe Acceleration Range (SAR)
SIL3 PLe
Sicher begrenzte Geschwindigkeit - Safely-Limited Speed (SLS)
SIL3 PLe
Sicherer Geschwindigkeitsbereich - Safe Speed Range (SSR)
SIL3 PLe
Sichere Geschwindigkeitsüberwachung - Safe Speed Monitor (SSM)
SIL3 PLe
Sichere Bewegungsrichtung - Safe Direction (SDI)
SIL3 PLe
Sicher begrenztes Schrittmaß - Safely-Limited Increment (SLI)
SIL3 PLe
Sicher begrenzte Position - Safely-Limited Position (SLP)
SIL3 PLe

Sichere Bremsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sichere Bremsenansteuerung - Safe Brake Control (SBC)
SIL3 PLe

Weitere Sicherheitsfunktionen

Andere Sicherheitsfunktionen bzw. Erweiterungen, Kombinationen
SEL Safe Emergency Limits SIL3 PLe, SMS Safe Maximum Speed SIL3 PLe, SSM Safe Speed Monitoring SIL3 PLe

Externe Funktionen für sicheres Stillsetzen

Externe mechanische Bremse
Externe elektrische Bremse
Externe Schützansteuerung

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

AS-i safety at work
CANopen-Safety
openSAFETY basierend (Powerlink, Profinet, Sercos III, …)
Interbus Safety
Profisafe über Profibus
Profisafe über Profinet
Safeethernet
SafetyBus p
Safety-over-EtherCAT
Sercos safety

Firma

KEB Automation KG







Firmenportrait