Details

Das WBGBC070E ist speziell für einfache Bedien- und
Beobachtungsaufgaben in allen Bereichen der industriellen
Automatisierung konzipiert. Das Gerät ist mit allen benötigten
Funktionen ausgestattet, verzichtet aber auf spezielle Features und
selten benötigte Hardware, und steigert dadurch noch einmal das
Preis- /Leistungsverhältnis deutlich. Das dunkelgraue Kunststoffgehäuse
eignet sich hervorragend um Ihre selbst entworfene Frontfolie, z.B. mit
Ihrem Logo oder der Gerätebezeichnung in eigenen Farben,
aufzubringen. Hier ist Ihre Kreativität nur durch die Geräteabmessungen
beschränkt.
Das lüfterlose System mit 32 Bit Cortex A8 Prozessor und 600 MHz
Takt besitzt reichlich Rechenpower und überzeugt durch angenehm
schnelle Seitenumschaltung. Die Projektierungssoftware „EasyBuilder
Pro“ der Wachendorff WBG-Serie stellt keine besonderen
Anforderungen an Ihren PC, ist einfach zu bedienen und steht kostenlos
zur Verfügung.

Produktbeschreibung

Produktname
Bediengerät WBGBC070E
Geräteart
Bedieneinheit mit Touchscreen
Breite
200,4 mm
Höhe
146,5 mm
Tiefe
34 mm

Display

Displaytyp
TFT
Display-Diagonale
7 Zoll
Maximale Grafikauflösung
800x480;
Farbenanzahl
24-Bit (16 Mio.)
Leuchtdichte
300 cd/m²
Hintergrundbeleuchtungsfarbe
weiß

Tastatur und andere Eingabemedien (Tastenfeld, Touchscreen)

Tastaturtyp der integrierten Tastatur
Software-Tastatur;
Anzahl der Tasten
999
Touch Unterstüzung
Multitouch Unterstützung
Touchtechnologie
analog-resistiv
Numerische Tastatur
externer Tastaturanschluss

Speicher

Flash-Speicher mit Kapazität in KByte
128 MB
DRAM-Speicher
128 MB

Weitere Hardwareausstattung

Schnittstellen: parallel
0
Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS485
2
Andere Schnittstellen
Ethernet: 10/100 Base-T mit RJ45-Stecker
Echtzeituhr
Stromversorgung DC
24V
Besonderheiten bei der Stromversorgung
Anschluss über steckbare 3-polige
Betriebstemperaturbereich von
0 °C
Betriebstemperaturbereich bis
50 °C
Schock
10 bis 25 Hz (X,Y,Z 2g über 30min)
Schutzart Frontseite
IP65;
Zulassungen, Prüfungen
CE, RoHS

Texteingabe / Veränderung

Blättern in den Meldetexten
Zeichensatz
ASCII; UNICODE;
Zeichensätze für andere Sprachen
ja;
Anzahl der Online Sprachumschaltungen
24

Interne Speicher für:

Ereignisse mit Datum + Uhrzeit
SPS-Meldungen (protokolliert)
Hilfstexte
Konfigurationsspeicher
Rezeptspeichergröße
0 MB
Bemerkung zur Speichergröße von Diagnose, Text, Rezepturen und Prozessbildern
max. 1975 Prozessbilder projektierbar

Spezielle Funktionen

Ist-Wert Anzeige
Statusanzeige
Soll-Wert Eingabe
Eingabeüberwachung (Plausibilitätsprüfung)
Mathematische Operationen für Variablen
Statistik: Anzahl + Dauer von Störungen
Akustisches Signal
Optische Alarmmeldung
Quittieren des Alarms
Prioritäten bei Meldungen
Erstwertanzeige mit Blätterfunktion
Fehlerdiagnose
Rezepturverwaltung

Kommunikation und Prozessanbindung

SPS von welchem Hersteller anschließbar
Wachendorff; Siemens; Rockwell; Allen Bradley; ABB; Yaskawa; Hitachi; Moeller; Omron; Schneider; SAIA;
Anzahl verfügbarer SPS-Treiber
>250
Master- oder Slave-Zugriff auf SPS
abhängig von SPS;
Ansteuerung durch Barcode-Leseeinheit
Digitaleingänge
0
Digitalausgänge
0
Analogeingänge
0
Analogausgänge
0
Ethernet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
MPI
Profibus-DP
Andere Feldbusse
BACnet IP und BACnet MS/TP

Firma

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Firmenportrait