Details

Das industrietaugliche Vollmetallgehäuse sorgt für die nötige Robustheit, somit können die Stecker in vielen Industriebereichen eingesetzt werden. Um dem Anwender Verdrahtungszeit zu ersparen, sind die RJ45-Steckverbinder, mit Hilfe der Schnellanschlusstechnik EasyConnect®, in einem Arbeitsschritt zu montieren. Hierbei können feste Einzeldrähte und Litzen verwendet werden. Zusätzlich helfen die farblich markierten Kontaktelemente Anschlussfehler zu vermeiden. Mit einem PROFINET-Kabel von bis zu 100 m Länge können Ethernet-Komponenten, wie z.B. eine PROFINET-Station, miteinander verbunden werden. Außerdem sind die RJ45-Stecker in der Schutzklasse IP20 ausgeführt und für Übertragungsraten bis 100 Mbit/s ausgelegt.

Produktbeschreibung

Produktname
PROFINET-Stecker

Kommunikationseinsatz:

AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Ethercat
Lonworks
Modbus
Profibus-DP
Profibus-PA
Profinet
Sercos
Industrial Ethernet
Geeignet für Datenübertragung bis
10/100 Mbit/s

Steckverbindereigenschaften

Kabelabgang
90°
Höhe
16 mm
Breite
40 mm
Standard-Steckverbinder in industrietauglicher Ausführung
RJ 45
Hybrid-Steckverbinder: Gemischte Bestückung von LWL und elektrischen Kontakten
Leitungsquerschnitt in AWG von [mm²]
22
Leitungsquerschnitt in AWG bis [mm²]
24
Anzahl Kontakte
4
Schirmung
Verriegelungsarten
Schnellverschluss
Anschlusstechniken
Schneidverbindung; Easy Connect;
Gehäusematerial
Aluminium Druckguss
Codierung
Betriebstemperaturbereich von [°C]
-30 °C
Betriebstemperaturbereich bis [°C]
70 °C

Elektrische Kennwerte

Verschmutzungsgrad
Grad 2

Robustheit für das industrielle Umfeld

Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Feuerfeste Steckverbinder
Gasdichte Steckverbinder

Firma

Helmholz GmbH & Co. KG

Firmenportrait