RSTi-EP

GE Automation & Controls

Details

RSTi-EP ein modulares, flexibles und sehr kompaktes E/A-System. Es bietet industrieführende Konnektivität und Einsatzfähigkeit in Kombination mit hoher Performance - all das bei minimalem Platzbedarf und erhöhter Leistung

Produktbeschreibung

Produktname
RSTi-EP
Maximale Anzahl E/A-Stationen im Gesamtsystem
Feldbus abhängig
Buskoppler-Typ bzw. Remote E/A
Remote E/A
Kompaktmodul
Modularer Aufbau
Klemmen-/Modulverbindungsbus proprietär
Maximale Anzahl aller E/A pro Buskoppler bzw. Remote E/A
512
Maximale Anzahl digitaler Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
512
Maximale Anzahl digitaler Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
512
Maximale Anzahl analoger Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
256
Maximale Anzahl analoger Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
256
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Buskoppler bzw. Remote E/A
Status; Kurzschluss; Überlast; Drahtbruch
Konfiguration der E/A-Einheiten
Internet-Browser (Webbased-Management); Konfigurations-Software; durch die Steuerung (SPS oder IPC); über Feldbus; durch die Steuerung (SPS oder IPC), über Feldbus
Programmierung eines Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
Proficy Machine Edition
Besonderheiten des Buskopplers
Integrierter Switch
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Ex-Schutz (Buskoppler, E/A-Einheiten)
ATEX C1D2

Unterstützte Industrial Ethernet- bzw. Feldbus-Kommunikationsprotokolle des Buskopplers

Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
EtherCAT; EtherNet/IP; Modbus-TCP; Profinet; Profinet, EtherCAT, Modbus-TCP, EtherNet/IP, EtherCAT
Feldbus-Kommunikationsprotokolle
CANopen; DeviceNet; Modbus+; Profibus-DP; Profinet; Ethercat; Profibus-DP, Modbus, DeviceNet, CANopen

Digitale-Eingangsklemmen / -Module

Eingänge (Varianten)
4 - 16 points
Nennspannungen (Varianten)
5VDC, 12VDC, 24VDC, 48VDC, 120VAC, 220VAC
Besonderheiten/Optionen bei den Eingängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt

Digitale-Ausgangsklemmen / -Module

Ausgänge (Varianten)
4 - 16 points
Nennlastspannung (Varianten)
5VDC, 24VDC, 12-120VAC, Relais
Ausgangsstrom max. (Varianten)
2 A
Besonderheiten/Optionen bei den Ausgängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt

Analoge-Eingangsklemmen / -Module

Analog-Eingänge (Varianten)
2-, 4-, 8-Kanäle
Signaleingang (Varianten)
0...20 mA, 4...20 mA,0...5 V, 0...10 V, RTD, TC
Auflösungen (Eingang)
12 -16 Bit
Messfehler (Eingang)
±0.1% Full Scale bei 25 °C, ±0.3% Full Scale bei 0 °C, 60 °C

Analoge-Ausgangsklemmen / -Module

Analog-Ausgänge (Varianten)
1-, 2-, 4-Kanäle
Signalausgang (Varianten)
0...20 mA, 4...20 mA,0...5 V, 0...10 V
Auflösungen (Ausgang)
16 Bit
Messfehler (Ausgang)
±0.1% Full Scale bei 25 °C
Kombinierte Analoge-Ein-/Ausgangsklemmen / -Module

Ausgangsmodule zur Leistungsschaltung

Relaismodul/-Klemme

Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung

Pulsweiten-Ausgangsklemmen
Schrittmotoransteuerung, Schrittmotorklemme

Funktionsmodule für Messaufgaben

Digitale-Zählerbaugruppen / -klemmen
Temperaturerfassungs-Modul /-Klemme
Drehgeber-(Encoder)-Interface

Kommunikationsmodule

Serielle Schnittstelle RS232
Serielle Schnittstelle TTY, 20-mA-Current-Loop
Serielle Schnittstelle RS422/RS485
Video
https://www.youtube.com/watch?v=a9yGgjSTqEE&t=18s

Firma

GE Automation & Controls