VarioCAM® HDx

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik

Details

Die VarioCAM® HDx ist eine mobile Mikrobolometer-Thermografiekamera mit großem Standard-Temperaturmessbereich und ungekühltem Detektor mit (640 × 480) IR-Pixeln. Sie ermöglicht den Einstieg in den Bereich der Profi- und Universalkameras für weniger als 15.000 Euro (zzgl. MwSt.). Ihr Einsatzspektrum reicht von der präzisen Kontrolle technischer Anlagen über das professionelle Analysieren der Bausubstanz von Gebäuden bis hin zum Lösen grundlegender Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. Aufgrund der kompakten Bauweise und zahlreicher Automatikfunktionen lässt sich die VarioCAM® HDx bequem mit einer Hand bedienen. Die Kombination aus LithiumIonen-Akkus und niedrigem Energieverbrauch sichert eine lange Betriebsdauer.

Produktbeschreibung

Produktname
VarioCAM® HDx
Branchenschwerpunkte
Bau; Elektronik; Medizintechnik; Kraftwerke; Mikroelektronik; Zementindustrie;

Einsatzgebiete und Anwendungen

Fertigungsprozessüberwachung
Qualitätskontrolle
Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung
Industrielle Überwachung
Vorbeugende Instandhaltung elektrischer Einrichtungen (Elektrothermografie)
Vorbeugende Instandhaltung mechanischer Einrichtungen

Aufgabenstellung

Unsichtbare Materialdefekte lokalisieren
Detektion von Fremdkörpern in Lebensmitteln
Bestimmung von Schichtdicken in Verbundmaterialien
Thermischen Spannungsanalyse
Schweißnahtkontrolle
Widerstands-Schweißpunktkontrolle
Thermische Hochgeschwindigkeits-Vorgänge aufzeichnen
Kunststoffe sortieren
Thermische Überwachung
Lokale Überhitzung von elektrischen Leitungen bzw. Komponenten
Feuerraumüberwachung
Ofenmanteltemperatur überwachen
Brandfrüherkennung in Lagern oder Bunkern
Weitere Aufgabenstellungen
Optimierung von elektrischen Baugruppen

Kameramerkmale

Thermokameratyp
stationäre Thermokamera
Kamera-Kühlung
Mischbildfunktion von Infrarotbild und Tageslichtfotografie
Flächenkamera-Auflösung
(640 × 480)
Sensortyp
Mikrobolometer Focal Plane Array
Sichtfeld (Field Of View)
(30,4 × 23,1)
Fokussierbereich
Motorisch, automatisch oder manuell, feinstufig einstellbar, laserunterstützter Autofokus
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP54;

Messbereich

Erfasste Wellenlänge (Spektralbereich) von
7,5 µm mm
Erfasste Wellenlänge (Spektralbereich) bis
14 µm mm
Temperaturmessbereich von
-40 °C
Temperaturmessbereich bis
600 °C
Temperaturmessbereichserweiterung: bis
1.200 °C
Verschiedene Messbereiche
3 Kalibrierbereiche
Thermische Präzision
± 2 °C oder ± 2 %
Temperaturauflösung
Bis zu 0,03 K*

Bildaufnahme

Vollbilder pro Sekunde
30 Hz
Teilbilder pro Sekunde
60 Hz
Integrierter Datenspeicher
SDHC-Speicherkarte

Datenanzeige

Integrierter Laserpointer
Datenanzeige der Messpunkte
Anzeige Messpunkte, Min-/Max-Anzeige, Messfelder (Linie, Kreis, Recheck)
Unterschiedliche Farbpaletten
Messbereichseinstellung
automatisch, automatisch, manuell
Weitere Datenanzeigemöglichkeiten
Isothermen, Temperaturprofil, Histogramm, Differenzbild

Messfunktionen

Emissionswertkorrektur
Max/Min Messung
Mittenpunkttemperatur
Beweglicher DeltaT
Automatische Erkennung von heißen/kalten Stellen
Isotherm-Farbalarmfunktion

Schnittstellen

Kamera-Schnittstellen
GigE Vision; USB; DVI-D (HDMI), RS232, WLAN, Bluetooth;
Videoausgang (analog/digital)
C-Video
Trigger-Eingänge
2 × digital I/O, 2 × analog I/O

Zubehör

Wechselobjektive
2 × digital I/O, 2 × analog I/O
Verfügbare bzw. integrierte Infrarot-Bildverarbeitungssoftware
Thermografiesoftware IRBIS 3
Video
https://youtu.be/GKtNIgruxEM

Firma

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik