LBR iiwa 14 R820

KUKA Roboter GmbH

Details

Der LBR iiwa ist mit sieben Achsen dem menschlichen Arm nachempfunden und kann in Positions- und Nachgiebigkeitsregelung betrieben werden. Diese kombiniert mit integrierter Sensorik verleiht dem Leichtbauroboter eine programmierbare Feinfühligkeit. Seine hoch performante Kollisionserkennung und eine integrierte Gelenkmomentensensorik in allen Achsen prädestinieren den LBR iiwa für feinfühlige Fügeprozesse und ermöglichen den Einsatz einfacher Werkzeuge. Aufgrund seines geringen Gewichts, seiner sieben Achsen und der schlanken Bauform ist er ideal für enge Einbausituationen geeignet und lässt sich sehr leicht in Produktionsanlagen integrieren. LBR iiwa gibt es mit einer Traglast von 7 und 14 Kilogramm.

Produktbeschreibung

Produktname
LBR iiwa 14 R820
Robotertyp
Kollaborativer Roboter
Aufstellmöglichkeit
Bodenmontage; Deckenmontage; Wandmontage; beliebig
Gewicht
29,9 kg kg
Anzahl Achsen
7
Maximale Reichweite
820 mm mm
Maximale Traglast
14 kg kg
Maximale Wiederholgenauigkeit am Tool Center Point (TCP) ohne Traglast
±0,15 mm mm
Arbeitstemperatur von
5 °C
Arbeitstemperatur bis
45 °C
Schutzart
IP54;
Sicherheitszertifizierung
ISO 10218-1

Einsatzfähigkeit

Anwendungsschwerpunkt
Kollaborative Anwendungen (MRK)

Firma

KUKA Roboter GmbH