Details

Die Embedded-PCs der Serie-CX7000 sind als Kleinsteuerung die Einstiegsklasse im Bereich der TwinCAT 3 Steuerungen. Ausgestattet mit einem modernen 480 MHz ARM-Cortex™-M7-Singlecore-Prozessor und dank ihrer kompakten Abmessungen können die CX7000 optimal als platzsparende und kostengünstige Stand-alone-Kleinsteuerung eingesetzt werden.

Als Besonderheit verfügt die CX7000-Serie über 8 integrierte Multifunktionseingänge und 4 integrierte Multifunktionsausgänge, welche sich über die Automatisierungs-Software TwinCAT 3 für weitere Betriebsmodis konfigurieren lassen. Das schnelle Zählen von Impulsen wie auch die Auswertung von Inkrementalgebern ist möglich. Ebenfalls lassen sie zwei Eingänge auch als Analogeingang konfigurieren. Zwei Ausgänge können für die Ausgabe von PWM-Signale konfiguriert werden.
Zur Verarbeitung weiter elektrischer Signale kann der CX7000 zusätzlich zu den integrierten I/Os flexibel durch EtherCAT-Klemmen oder Busklemmen ergänzt werden.

Der CX7000 ist als Kleinsteuerung mit Ethernet-Schnittstelle zur Programmierung und als CX7080 mit zusätzlicher RS232/ RS485-Schnittstelle erhältlich.
Die Lizensierung für die TwinCAT 3 Runtime ist bereits enthalten und muss nicht separat aufgespielt werden. Der CX7080 verfügt zusätzlich über die Lizensierung für Modbus RTU und die serielle Kommunikation.

Mit dem Embedded-PC CX7000 wird die feine Skalierbarkeit der PC basierten Steuerungstechnik von Beckhoff Automation von der Mini-SPS bis hin zum many-core Industrie-PC mit einer durchgehenden Programmierung mit TwinCAT 3 realisiert.

Produktbeschreibung

Produktname
CX7000
Maximale Anzahl E/A-Stationen im Gesamtsystem
nur durch Speicher begrenzt
Maximale Anzahl digitaler Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
> 2 kByte
Maximale Anzahl digitaler Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
> 2 kByte
Maximale Anzahl analoger Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
> 2 kByte
Maximale Anzahl analoger Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
> 2 kByte
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Buskoppler bzw. Remote E/A
Status;
Programmierung eines Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
TwinCAT 3 (Programmiersystem nach IEC 61131-3)
Programmspeichergröße Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
32 MB
Besonderheiten des Buskopplers
Onboard IOs, SD Karte
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20

Unterstützte Industrial Ethernet- bzw. Feldbus-Kommunikationsprotokolle des Buskopplers

Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
EtherCAT; ADS; über weitere Gateway Klemmen;
Feldbus-Kommunikationsprotokolle
über Gateway Klemmen;

Digitale-Ausgangsklemmen / -Module

Besonderheiten/Optionen bei den Ausgängen
PWM

Kommunikationsmodule

Serielle Schnittstelle RS232
Serielle Schnittstelle TTY, 20-mA-Current-Loop
Serielle Schnittstelle RS422/RS485
Wireless-Datenaustausch
EnOcean
Safety-Bussystem
TwinSAFE

Firma

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Firmenportrait