Details

Die nächste Generation der grafischen Bediengeräte

Mitsubishi Electric hat mit der GOT2000-Serie, mit optimierter Bedienung und Überwachung von Geräte- und Anlagenstatus, die Messlatte für Bediengeräte noch höher gelegt.
Mit erheblich gesteigerter Leistungsfähigkeit, erweitertem Funktionsumfang, nahtloser Konnektivität zu anderen Automatisierungskomponenten, hochgradig intuitiver, Tablet-ähnlicher Bedienung und hochauflösender Grafik bietet die GOT2000-Serie eine breite Palette von Modellen und Baugrößen, die die Anforderungen der unterschiedlichsten Applikationen erfüllen.
Mit ihrem erweiterten Funktionsumfang bieten diese Bediengeräte zusätzliche Fähigkeiten jenseits von Überwachung und Visualisierung, die zur Reduzierung der Ausfallzeiten, zur schnellen Wiederherstellung nach einem Fehler, zur erhöhten Verfügbarkeit und Steigerung der Produktivität beitragen. Zusätzlich können Sie mit der HMI-Software GT SoftGOT2000 alle Merkmale und Funktionen des GOT2000 auf einem PC oder Panel-Computer nutzen.

Nahtloses Gateway zu vielen Geräten

Die GOT2000-Serie bietet eine nahtlose Konnektivität zu allen Automatisierungsgeräten von Mitsubishi Electric, wie SPS, Frequenzumrichter, Servoverstärker und Roboter, und erleichtert so den Aufbau von Automatisierungssystemen. Durch die integrierte Ethernet-Kommunikation kann der Anwender das GOT2000 über einen PC (VNC-Server) oder sogar über ein Tablet oder tragbares Terminal fernbedienen. Über eine optionale MES-Schnittstelle liest das GOT2000 die Daten von einer SPS und anderen Automatisierungsgeräten und überträgt sie direkt an Systemdatenbanken höherer Ebenen, ohne den Einsatz eines Gateway-PCs oder aufwändige Programmierung. Darüber hinaus verfügt das GOT2000 über den FA-Transparentmodus, der es dem Anwender ermöglicht, vom PC aus über das Bediengerät auf jedes unterstützte und angeschlossene Automatisierungsprodukt zuzugreifen.

Produktbeschreibung

Produktname
GT2506HS-VTBD
Geräteart
Großdisplay (TFT)
Breite
201 mm
Höhe
230 mm
Tiefe
97 mm

Display

Displaytyp
TFT
Display-Diagonale
6,5 Zoll
Maximale Grafikauflösung
640x480;
Einzelfarben
Multicolor;
Farbenanzahl
16-Bit (65 Tsd.)
Leuchtdichte
400 cd/m²
Maximale Ableseentfernung
10 m
Ablesewinkel (horizontal)
88 ° (Winkel)
Ablesewinkel (vertikal)
88 ° (Winkel)
Höhe der Einzelzeichen von
5 mm
Höhe der Einzelzeichen bis
120 mm
Maximale Anzahl der Zeilen bei kleinster Zeichengröße
40
Maximale Anzahl Zeichen pro Zeile bei kleinster Zeichengröße
53
Licht-/Beleuchtungsverhalten
reflektiv
Hintergrundbeleuchtungsfarbe
weiß
Hintergrundbeleuchtungsdauer MTBF
43
Beleuchtungseigenschaften
Helligkeit und Kontrast einstellbar; Screensaver;

Tastatur und andere Eingabemedien (Tastenfeld, Touchscreen)

Tastaturtyp der integrierten Tastatur
Software-Tastatur;
Touch Unterstüzung
Multitouch Unterstützung
Touchtechnologie
analog-resistiv
Numerische Tastatur
Funktionstasten-Beschriftung
Tastensignale (Status-LED)
Spezialtasten, -schalter
Zustimmungstasten; Not-Aus-Taster;
externer Tastaturanschluss

Speicher

Flash-Speicher mit Kapazität in KByte
32 MB
SRAM-Speicher
80 MB
Weitere Speicher
SD-Karte bis 32GB GB

Weitere Hardwareausstattung

Betriebssystem
firmeneigenes;
Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS422
1
Schnittstellen: RS485
1
Andere Schnittstellen
Ethernet (TCP/IP), USB, SD Karteneinschub
Echtzeituhr
Stromversorgung DC
24V
Schock
15G nach IEC61131-2
Vibration
nach IEC61131-2
Schutzart Frontseite
IP65;
Besonderheiten bei der Schutzart
optional ATEX-Zulassung;
Zulassungen, Prüfungen
CE, UL, Schiffszulassungen

Texteingabe / Veränderung

Texterstellung
PC-Software; SPS-gesteuert;
Textänderung
integrierte Touchtastatur; über Steuerung; über PC-Software;
Textattribute
ausblenden; blinken; fett; kursiv; scrollen; unterstrichen; Farbumschlag; Laufschrift; Fontauswahl;
Blättern in den Meldetexten
Zeichensatz
ASCII; Katakana; kyrillisch; UNICODE; Windows-Zeichensätze;
Zeichensätze für andere Sprachen
chinesisch; griechisch; hebräisch; italienisch; spanisch; tschechisch; türkisch;
Anzahl der Online Sprachumschaltungen
32

Interne Speicher für:

Bedienerführung
programmierbar; über SPS möglich;
Ereignisse mit Datum + Uhrzeit
SPS-Meldungen (protokolliert)
Hilfstexte
Konfigurationsspeicher
Anzahl der Prozessbilder
8 GB
Bemerkung zur Speichergröße von Diagnose, Text, Rezepturen und Prozessbildern
Der gesamte Flashspeicher wird für alle Komponenten verwendet (Rezepte, Alarme, Projekt, usw.)

Spezielle Funktionen

Ist-Wert Anzeige
Statusanzeige
Soll-Wert Eingabe
Eingabeüberwachung (Plausibilitätsprüfung)
Mathematische Operationen für Variablen
Statistik: Anzahl + Dauer von Störungen
Akustisches Signal
Optische Alarmmeldung
Quittieren des Alarms
Prioritäten bei Meldungen
Erstwertanzeige mit Blätterfunktion
Fehlerdiagnose
Rezepturverwaltung
Zugangssicherung
15 Passwörter definierbar, Benutzerverwaltung, RFID
Weitere spezielle Funktionen
Kurven; Bargraph; Makros; SPS-Funktionen; Trend (Echtzeit und historisch); Weckzeiten; VB-Scripte; Multi-Touch-Funktion; Gestensteuerung;

Kommunikation und Prozessanbindung

SPS von welchem Hersteller anschließbar
Allen Bradley; GE-Fanuc; Hitachi; Omron; Mitsubishi; Rockwell; Sick; Fuji; Matsushita; Yaskawa; Yokogawa; Sharp; Keyence; Panasonic; Siemens;
Anzahl verfügbarer SPS-Treiber
80
Master- oder Slave-Zugriff auf SPS
je nach Protokoll;
Anzahl anschließbarer Slave-Displays
16
Bemerkung zur max. Anzahl angesteuerter Meldungen
nur speicherbegrenzt
Ansteuerung durch Barcode-Leseeinheit
Ansteuerungsmöglichkeiten durch spezielle Geräte
Frequenz-Umrichter; Servo-Umrichter; Modem;
Ethernet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
MPI
Profibus-DP
Andere Feldbusse
CC-Link (IE), Modbus®, MELSECNET/10/H

Preise

Video
https://www.youtube.com/watch?v=6v0_kfyPwxI

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Firmenportrait