Details

Einstiegs-Bediengeräte der GOT-Serie von Mitsubishi Electric.

Die GOT Simple-Serie bietet einfache, aber leistungsfähige Modelle mit hoher Zuverlässigkeit für leichte Bedienbarkeit.

Produktbeschreibung

Produktname
GS2110-WTBD-N
Geräteart
Bedieneinheit mit Touchscreen
Breite
272 mm
Höhe
214 mm
Tiefe
56 mm

Display

Displaytyp
TFT
Displaybreite
222 mm
Displayhöhe
132,5 mm
Display-Diagonale
10 Zoll
Maximale Grafikauflösung
800x480;
Einzelfarben
Multicolor;
Farbenanzahl
16-Bit (65 Tsd.)
Maximale Anzahl der Zeilen bei kleinster Zeichengröße
40
Maximale Anzahl Zeichen pro Zeile bei kleinster Zeichengröße
66

Tastatur und andere Eingabemedien (Tastenfeld, Touchscreen)

Tastaturtyp der integrierten Tastatur
Software-Tastatur;
Touch Unterstüzung
Multitouch Unterstützung
Numerische Tastatur
Funktionstasten-Beschriftung
Tastensignale (Status-LED)
externer Tastaturanschluss

Speicher

Flash-Speicher mit Kapazität in KByte
15 MB
Weitere Speicher
SD Karte bis 16 GB GB

Weitere Hardwareausstattung

Betriebssystem
firmeneigenes;
Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS422
1
Schnittstellen: RS485
1
Andere Schnittstellen
Ethernet, USB
Stromversorgung DC
24V Weitbereich
Betriebstemperaturbereich von
0 °C
Betriebstemperaturbereich bis
50 °C
Schock
Compliant with IEC 61131-2
Vibration
Compliant with IEC 61131-2
Schutzart Frontseite
IP65F;
Zulassungen, Prüfungen
CE, ATEX, UL/cUL, Class I Division 2, EAC, KC, KCs und Schiffszulassungen

Texteingabe / Veränderung

Texterstellung
PC-Software; SPS-gesteuert;
Textänderung
über Steuerung; über PC-Software;
Textattribute
ausblenden; blinken; fett; kursiv; invers; scrollen; unterstrichen; Farbumschlag; Laufschrift; Fontauswahl;
Zeichensatz
ASCII; Katakana; kyrillisch; programmierbar;
Zeichensätze für andere Sprachen
chinesisch; türkisch; japanisch;

Interne Speicher für:

Bedienerführung
programmierbar;
Ereignisse mit Datum + Uhrzeit
SPS-Meldungen (protokolliert)
Hilfstexte
Konfigurationsspeicher

Spezielle Funktionen

Ist-Wert Anzeige
Statusanzeige
Soll-Wert Eingabe
Eingabeüberwachung (Plausibilitätsprüfung)
Mathematische Operationen für Variablen
Statistik: Anzahl + Dauer von Störungen
Akustisches Signal
Optische Alarmmeldung
Quittieren des Alarms
Erstwertanzeige mit Blätterfunktion
Fehlerdiagnose
Rezepturverwaltung
Weitere spezielle Funktionen
frei programmierbar;

Kommunikation und Prozessanbindung

SPS von welchem Hersteller anschließbar
Siemens usw.;
Ansteuerungsmöglichkeiten durch spezielle Geräte
Frequenz-Umrichter; Servo-Umrichter;
Ethernet
Modbus

Firma

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Firmenportrait