Details

CX5010 und CX5020 sind Embedded-PCs der Serie CX5000 auf Basis von Intel®-Atom™-Prozessoren und unterscheiden sich lediglich durch die CPU-Variante. Während der CX5010 einen Intel®-Atom™-Prozessor Z510 mit 1,1 GHz aufweist, hat der CX5020 einen Intel®-Atom™-Prozessor Z530 mit 1,6 GHz. Die beiden Prozessoren unterscheiden sich – neben der Taktrate – auch durch die Tatsache, dass der Z530 über Hyperthreading-Technologie verfügt, d. h. er hat zwei virtuelle CPU-Kerne zur effektiveren Abarbeitung von Software.

Abhängig von der installierten TwinCAT-Laufzeitumgebung, kann der CX5010/CX5020 zur Realisierung von SPS- oder SPS-/Motion-Control-Projekten (mit oder ohne Visualisierung) verwendet werden.

Der erweiterte Betriebstemperaturbereich von -25…+60 °C ermöglicht den Einsatz in klimatisch anspruchsvollen Anwendungen.

Rechnerbeschreibung

Produktname
CX5020
Einsatz
Steuerung, Server, Visualisierung, Messwerterfassung, Prozessführung, Gebäudeautomation, Regeln, HMI, Gateway, Embedded System
Gehäusetyp
DIN-Schienengehäuse
Gehäuseart
DIN-Schienengehäuse/Kleingehäuse
Montageart
DIN-Schienenmontage
Breite
100
Höhe
100
Tiefe
91
CPU-Board
proprietäres Format
Prozessor/Prozessoren
Intel® Atom™ Z530, 1,6 GHz
PC-Bus Zugriff
Motherboard
Arbeitsspeichergröße Grundausstattung
512MB
Arbeitsspeichergröße Maximalausstattung
1 GB
Speichertyp
SDRAM
Massenspeicher
CF
Festplattengröße Grundausstattung
64 MB
Festplattengröße Maximalausstattung
32 GB
Nichtrotierende Massenspeicher serienmäßig
Nichtrotierende Massenspeichergröße ab
64 MB
Maximale nichtrotierende Massenspeichergröße
32 GB
Zugang zu den Schnittstellen
Front
Spannungsversorgung DC min.
20,4
Spannungsversorgung DC max.
28,8
Redundante Stromversorgung
Integrierte Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Onbord-Schnittstellen in Grundausstattung

Grafikchip
Grafikspeichergröße
256MB
Maximale Auflösung
1600 x 1200
Farbenanzahl
32-Bit
DVI
Ethernet
2
USB
4
seriell
1
PCMCIA
Firewire
IrDA
Gameport
Soundkartenschnittstellen
Feldbusse onboard
EtherCAT, Profibus, CAN, Profinet

Industrietauglichkeit

Integrierte Digitaleingänge
2040
Integrierte Digitalausgänge
2040
Integrierte Analogeingänge
512
Integrierte Analogausgänge
512
Schutzart Front
IP20
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Schock
DIN EN 60068-2-27
Vibration
DIN EN 60068-2-6
Arbeitsbereich von
-25
Arbeitsbereich bis
60
Temperaturgrenze einstellbar
Kühlung erfolgt intern/extern
intern
Lüfterloser Betrieb möglich
Prüfungen (GS/DIN/VDE)
CE, UL, GL, ATEX

Peripherie

Maximale vertikale Displayauflösung
0

Zusatzeinrichtungen zur Überwachung/Diagnose

Watchdog für den Bootvorgang
Watchdog für laufenden Betrieb
Überwachung der Gesamtspannung
Überwachung Karten-Einzelspannung
Überwachung der Temperatur
Überwachung von Netzwerkzugriffen
Diagnose/Statusanzeige
Betriebsstundenzähler

Service

Gewährleistungsdauer
12 Monate
Nachlieferung von Originalteilen (garantierter Zeitraum) in Jahren
10 Jahre
Geografische Reichweite des Service
weltweit
Betriebssystem-Support
Windows Embedded Standard, Windows Embedded Standard 7, Windows CE 6

Marktpräsenz

Markteinführung des IPCs
2010
Langzeitverfügbarkeit des IPCs
2020

Firma

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Firmenportrait