MicroLogix 1200

Rockwell Automation GmbH

Details

Die MicroLogix 1200 bietet bereits integriert umfangreiche Funktionen, z.B. Pulsweitenmodulation, Echtzeituhr, Interruptfunktion. Das Grundgerät kann modular um E/A erweitert werden. MicroLogix 1200 ist Teil einer Steuerungsfamilie mit einheitlicher Programmierumgebung.

SPS-Beschreibung

Produktname
MicroLogix 1200
Produktkategorie
Kompaktsteuerung
Breite
110
Höhe
90
Tiefe
87
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
bis 6 Module
Programmspeicher-Typ
RAM gepuffert
Speicher-Kapazität
8
Datenspeicher für Bit/Wort-Merker
4
Betriebsspannung DC
24V
Betriebsspannung AC
85-265V
Datenerhalt mit Batterie
EEPROM oder Batterie
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
55
Zulassungen
CSA, UL, CE, C-Tick
Einsatzschwerpunkte
Maschinenbau, Fertigungsautomatisierung

Ein- / Ausgabe

Schnellste E/A-Durchschaltzeit (in µs)
50
Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
14
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
72
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
10
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
64
Ausgangsspannung in VDC
24
Ausgangsstrom
2,5 A (Relais)
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Relais
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
12
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
12
Auflösung Eingänge in Bit
12
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-20mA, 4-20mA, ±5V, ±10V
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-20mA, 4-20mA, ±5V, ±10V

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
über 100
Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
Schrittmotorbefehle
Interrupt-Verarbeitung
Merker : fix / Anzahl
99999
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
unbegrenzte Anzahl
Register
99999
Zähler-Anzahl (HW)
4
Zähler-Anzahl (SW)
99999
Zählerbereich
32 Bit
Zeitbereich
ms
Zeitstufen
einstellbar und programmierbar
Echtzeituhr
optional
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
Anzahl Regelkreise
speicherabhängig
Positionierung
Schnelle Zähler (Anzahl)
4
Schnelle Zähler (Frequenz)
20
Weitere Funktionsbaugruppen
PWM-Ausgänge

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache KOP (LD)
Base Level
Programmiergerät
PC
Betriebssystem der Programmierumgebung (Programmierplattform)
NT, 2000, XP
Name der Programmiersoftware
RSLogix 500
Art der Dokumentation der erstellten Steuerungs-Programme
Ausdruck / Querverweise

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
DF1, DH485, Ethernet/IP

Firma

Rockwell Automation GmbH