ME30 compact

Bilfinger Mauell GmbH

Details

Zu diesem Produkt ist leider noch keine Beschreibung vorhanden.

SPS-Beschreibung

Produktname
ME30 compact
Produktkategorie
Kompaktsteuerung
Breite
260
Höhe
130
Tiefe
141
Bauweise (modular / kompakt, erweiterbar)
kompakt/modular erweiterbar
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
max. 16 Module je 8 digitale E/A oder 4 analoge E/A
Prozessor
80c167 /20MHz
Programmspeicher-Typ
Flash, RAM gepuffert
Speicher-Kapazität
64
Datenspeicher für Bit/Wort-Merker
128
Max. Programmlänge
32000
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen)
2000
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen)
3000
Betriebsspannung DC
19-72V
Betriebsspannung AC
-
Datenerhalt mit Batterie
3 Tage
Betriebstemperaturbereich von
-25
Betriebstemperaturbereich bis
55
Zulassungen
CE
Einsatzschwerpunkte
Energieversorgung, Fernwirktechnik, Anlagenbau, Wasserwirtschaft, Verfahrenstechnik

Ein- / Ausgabe

Schnellste E/A-Durchschaltzeit (in µs)
3000
Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
16
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
112
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
8
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
128
Ausgangsspannung in VDC
24 - 60
Ausgangsspannung in VAC
250 / 220
Ausgangsstrom
5A (Relais)/ 2A (Transistor)
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Relais / Transistor
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
8
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
64
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
2
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
64
Auflösung Eingänge in Bit
12
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-10V, ±10V, 0-20mA, 4-20mA, ±20mA, 0-1V, 0-10mA
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-10V, 0-20mA, 4-20mA

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
logische-, vergleichs- und arithmetische Funktionen entsprechend IEC 61131 zusätzl. Firmwarebibl.
Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
Daten-Konvertierung, Zeitgeber, Trigger, Modemsteuerung, Druckersteuerung, SMS, Fernwirkprotokolle
Interrupt-Verarbeitung
Merker : fix / Anzahl
2368
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
296 Byte frei einteilbar, remanent
Register
0
Zähler-Anzahl (HW)
128
Zähler-Anzahl (SW)
400
Zählerbereich
24-Bit (HW), 32-Bit (SW)
Zeitbereich
beliebig
Zeitstufen
beliebig
Echtzeituhr
ja, optional Funkuhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
Bibliotheksfunktion
Anzahl Regelkreise
ohne Begrenzung (Codespeicher)
Positionierung
-
Schnelle Zähler (Anzahl)
0
Schnelle Zähler (Frequenz)
0
Weitere Funktionsbaugruppen
Stromwaage, Aderbruchüberwachung

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache AWL (IL)
Base Level
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache ST
Base Level
Spracherweiterungen, Hochsprachen bzw. andere Sprachen
CFC (Continus Function Chart)
Programmiergerät
PC
Betriebssystem der Programmierumgebung (Programmierplattform)
Windows 9x, ME, NT4.0, 2000, XP
Name der Programmiersoftware
CoDeSys
Art der Dokumentation der erstellten Steuerungs-Programme
Flussdiagramm, Ausdruck, Querverweisliste

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Laufzeit

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
2
Schnittstellen: LWL
1
Schnittstellen: Ethernet
1
Schnittstellen: weitere
CAN, Stand- und Wählleitungsmodem (analog, ISDN)
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Internetanbindung
integrierter Webserver

Preis des Grundgeräts

Preis des Grundgeräts
1716

Firma

Bilfinger Mauell GmbH