net-line FW-5 series5e

SAE IT-systems GmbH & Co. KG

Details

State-of-the-art Technologie im Micro-Gehäuse net-line FW-5 besitzt die volle Performance der neuen Generation series5. Das äußerst kompakte Feldgerät im stabilen Hut-Schienengehäuse beinhaltet alle Komponenten zur Überwachung, Steuerung, Archivierung und Übertragung eines leistungsstarken Fernwirk- und Automatisierungssystems. Durch die am Markt beliebte Parametrierung mit setIT, die schnelle Inbetriebsetzung über USB-Memorystick oder SD-Karte setzt es neue Marken im Segment der Feldgeräte. Das Mengengerüst kann durch E/A-Erweiterungen und Schnittstellenmodule modular ausgebaut werden. Die Flexibilität wie auch das Mengengerüst des Systems wurde deutlich erhöht. Die hochintegrierte CPU und die mehrkanalige Nutzung des TCP/IP-Netzwerksegments erlauben erweiterte Kommunikationsfähigkeiten mit leistungsstarker Einbindung in strukturierte Netzwerke mit IEC61850 ebenso wie in bestehende Fernwirkanlagen (IEC 60870-5-10x) oder Feldbussysteme.

SPS-Beschreibung

Produktname
net-line FW-5 series5e
Produktkategorie
Kompaktsteuerung
Breite
68
Höhe
105
Tiefe
115
Bauweise (modular / kompakt, erweiterbar)
kompakt/modular erweiterbar
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
max 12 Module frei wählbar + eigene E/A: 8 DE, 4 RA, 2 AE
Hutschienenmontage
Prozessor
RISC, 1200 MIPS
Programmspeicher-Typ
Flash; RAM gepuffert; Flash, RAM gepuffert
Speicher-Kapazität
1048576
Datenspeicher für Bit/Wort-Merker
64
Max. Programmlänge
128 kB
Betriebsspannung DC
18 - 72 V DC
Datenerhalt mit Batterie
über USV opt.
Betriebstemperaturbereich von
-20
Betriebstemperaturbereich bis
70
Zulassungen
CE
Produkteinführung
2017
Einsatzschwerpunkte
Industrie, Energieversorgung, Wasserwirtschaft

Ein- / Ausgabe

Schnellste E/A-Durchschaltzeit (in µs)
130
Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
8
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
104
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
4
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
100
Ausgangsstrom
1 A Relais
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Relais
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
2
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
50
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
48
Auflösung Eingänge in Bit
16
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-20 mA, 4-20 mA, ±20 mA, ±10 mA, ±5 mA, ±2,5 mA;
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-20mA, 4-20mA, ±20 mA

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
gem IEC 61131-3
Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
Rechenwerte div. arithm und logische Operationen
Interrupt-Verarbeitung
Merker : speicherabhängig variabel
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
remanenter Speicher verfügbar
Zähler-Anzahl (SW)
88
Zählerbereich
32 Bit
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
Codesys

Programmierung

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprachen nach IEC 61131-3
alle
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache AWL (IL)
Codesys
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache FBS (FBD)
Codesys
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache KOP (LD)
Codesys
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache ST
Codesys
PLCopen Konformitätsgrad bei Ablaufsprache AS (SFC)
Codesys
Spracherweiterungen, Hochsprachen bzw. andere Sprachen
andere Hochsprachen (C, C++)
Programmiergerät
PC
Betriebssystem der Programmierumgebung (Programmierplattform)
Windows 9x;
Name der Programmiersoftware
CoDeSys
Art der Dokumentation der erstellten Steuerungs-Programme
Ausdruck

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Laufzeit, Error Flag, Logbuch, Checksumme

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS485
1
Schnittstellen: Ethernet
1
Schnittstellen: weitere
IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104, DNP3,...über externe Module: WT, PSTN, GPRS/EDGE/LTE, DSL, TETRA, VPN
integrierte Bus-Anschlüsse:
Modbus, Profibus-DP
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
Modbus-TCP, IEC 60870-5-104;
Andere Feldbusse
NetRout UNIP, IEC 60870-5-101, IEC 61850, DNP3
Internetanbindung
integrierter webserver

Preis des Grundgeräts

Video
https://youtu.be/cZ8PnyqDmpA?list=PLGJ89ar-eYGOH14m_ly8eHXJigEALnSYm

Firma

SAE IT-systems GmbH & Co. KG