PCD3.M3330

SBC Deutschland GmbH

Details

Zu diesem Produkt ist leider noch keine Beschreibung vorhanden.

SPS-Beschreibung

Produktname
PCD3.M3330
Produktkategorie
Kleinsteuerung
Breite
130
Höhe
100
Tiefe
139
Bauweise (modular / kompakt, erweiterbar)
kompakt/modular erweiterbar
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
modular erweiterbar bis auf max. 1023 E/A
Hutschienenmontage
Prozessor
COLDFIRE CF5272
Programmspeicher-Typ
Flash
Speicher-Kapazität
256
Datenspeicher für Bit/Wort-Merker
524 KB für Doppelwort Werte, 1KB für Merker
Max. Programmlänge
vom Speicher abhängig max 256 KB
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen)
300
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen)
900
Betriebsspannung DC
24V
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
55
Zulassungen
CE, UL-USA, , CSA

Ein- / Ausgabe

Schnellste E/A-Durchschaltzeit (in µs)
200
Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
0
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
1023
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
1023
Ausgangsspannung in VDC
5..32 / 50
Ausgangsspannung in VAC
250
Ausgangsstrom
2A Relais / 0,5A Transistor
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Transistor, Relais
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
512
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
512
Auflösung Eingänge in Bit
12
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-10V, ±10V, 0-20mA, 4-20mA, Pt100, Pt1000, Ni100, Ni1000
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-10V, ±10V, 0-20mA, 4-20mA

Verarbeitung

Interrupt-Verarbeitung
Merker : speicherabhängig variabel
Merker : fix / Anzahl
8192
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
remanent/Volatile einstellbar
Register
16384
Zähler-Anzahl (HW)
2
Ergänzende Bemerkung zur Zähler-Anzahl (SW)
beliebig, abhängig vom Programm und Datenspeicher
Zählerbereich
32 Bit
Zeitstufen
einstellbar
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
interne Regelmodule
Anzahl Regelkreise
ohne Begrenzung

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache AWL (IL)
Conformity Level
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache FBS (FBD)
Conformity Level
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache KOP (LD)
Conformity Level
Programmiergerät
PC
Betriebssystem der Programmierumgebung (Programmierplattform)
Windows 9x, NT, 2000, XP
Name der Programmiersoftware
Firmenspezifisch PG5, Step7
Art der Dokumentation der erstellten Steuerungs-Programme
Ausdruck, Querverweisliste, Belegliste

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Checksumme, Laufzeit, Error Flag

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS422
1
Schnittstellen: RS485
4
Schnittstellen: Ethernet
1
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
S-Bus, Profi S-Net, Ether S-Net
Internetanbindung
integrierter Web Server

Firma

SBC Deutschland GmbH