Details

Die Ethernet-Router REX 300 sind eigens für den Einsatz im industriellen Umfeld konzipiert. Sie ermöglichen eine zuverlässige und sichere Internet-Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Dank der bereits integrierten Firewall wird nur authentifizierten Benutzern der Fernzugriff erlaubt.
Durch die zusätzliche serielle Schnittstelle, in den Ausführungen mit WAN-Anschluss, ist es möglich serielle Geräte in die Fernwartung mit einzubeziehen (Seriell-over-IP).
Im Zusammenspiel mit dem myREX24 V2 Portal erhält man den vollen Leistungsumfang der Industrierouter mit den Funktionen Fernwartung, Visualisierung, WEB2go, Alarmierung und Protokollierung der SPS-Daten.

Produktbeschreibung

Produktname
REX 300 UMTS
Produkteinführung
2012
Hauptanwendungen
Fernwarten; Telematik; Datenübertragung; Service; Sicherheitssysteme; VPN, Störwerterfassung;

Geräteeigenschaften

Bauform: externes GSM-/GPRS-Modul (in separatem Gehäuse)
Feldbus-Ankopplungsgerät
Integrierte Alarm-/Störmelde-Funktion
Integrierte Datenlogger-Funktion
Integrierte Fernwirk-Funktionen (RTU)
Integrierte Steuerungs-Funktionen
Montageart
Hutschienengehäuse; Profilschiene;
Antenne
Antennenstecker
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Versorgungsspannung DC
10-30V DC
Zulässige Betriebstemperatur von (°C)
0 °C
Zulässige Betriebstemperatur bis (°C)
60
Singleband-Modem
Dualband-Modem
Triband-Modem
Quadband-Modem
GSM Netz mit 850 MHz (US-Netze)
GSM Netz mit 900 MHz (T-Mobil, Vodafone)
GSM Netz mit 1800 MHz (E-Plus, VIAG, Quam)
GSM Netz mit 1900 MHz (US-Netze)
GPRS-Einsatz
weltweit
Modem-Befehlssätze
Hayes Standard AT Befehlssatz, GSM Standard AT Befehlssatz
Automatisches Stellen der Uhrzeit
NTP client

Verbindungsherstellung

Feldstärke-Zustand des GSM-/GPRS-Signals anzeigen
Guthaben anzeigen
Cost-Protection-Funktion
Selektive Rufannahme (CLIP)
Periodisches Aus- und Wiedereinbuchen
nach Stromausfall, zeitgesteuerter Neustart
Zeitgesteuertes Ausbuchen
Bei Alarm Datenverbindung aufbauen
Bei Alarm Sprachverbindung aufbauen
Security Callback mit Passwortschutz
Fernkonfiguration mit Passwortschutz

GSM-/GPRS-Kommunikation nach außen

Betriebs- bzw. Messdaten übertragen als SMS
Betriebs- bzw. Messdaten übertragen als Datenverbindung
Einblenden von Variablen in den SMS- / E-Mail- / Fax-Text
Unterschiedliche Formate für SMS-Meldungen
Frei nach Kundenwunsch über verschiedene implementierte Skripting-Funktionen
Textmeldungen absetzen als E-Mail
Textmeldungen absetzen als Fax
Aktive Quittierung der Meldung
Passive Quittierung der Meldung
Freier Bezug von Textmeldungen bzw. Daten aus einer Steuerung
SMS-Meldung mit integriertem Schaltbefehl werden vom GSM-/GPRS-Modem zur Steuerung weitergeleitet
Passwortschutz für von außen kommende Schaltbefehlsendung
Bestätigung des ausgeführten Befehls in Form einer Quittung an das Handy zurückgeben
GSM-/GPRS-Modem-Kommunikation zu anderen Stationen mit GSM-/GPRS-Modem
Verschlüsselte Datenübertragung
Ja, IPsec, PPTP und OpenVPN, HTTPS
GPRS-Modem mit integriertem VPN-Router und Firewall
Ja, IPSec, PPTP und OpenVPN, IP-Filter, Port-Filter, Stateful Inspection
Betrieb mit GPRS-Providern mit IP Privatadressbereich
GPRS-Modembetrieb mit dynamisch zugewiesener IP Adresse
Annahme von GSM-Anrufen im GPRS-Betrieb
Umschalten auf GSM-Alarmierung im GPRS-Betrieb
SMS-Meldung an eine Gruppe senden
Roamingfähig
Verfügbare Übertragungsprotokolle
TCP/IP; UDP; GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA/HSUPA;

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS485
1
Schnittstellen: Ethernet
2
Automatisierungsschnittstelle zu einem Leitsystem
VPN-Server, OPC (RFC1006)
Andere Schnittstellen
Antenne (FME), USB für laden der Konfiguration und Freigabe des gesteckten USB Sticks im Netzwerk

Feldbussysteme bzw. Ethernet

Ethernet
CAN
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
MPI

Firma

Helmholz GmbH & Co. KG

Firmenportrait