REA MLV-2D Code-Prüfgerät

REA Elektronik GmbH

Details

Prüfgerät für die Qualitäts-Prüfung von 1D, 2D, und 3D Codes nach ISO/IEC 15416, 15415 und
ISO/IEC TR 29158, DPM-Standard 2006, erfüllt Standard ISO/IEC 15426-1 und 15426-2

Produktbeschreibung

Produktname
REA MLV-2D Code-Prüfgerät
Produkteinführung
2008
Leseeinheit
Stationärer Leser mit Triggerauslösung
Leseeinheit mit integrierte Beleuchtung
Gerätetyp
Intelligente Kamera
Lichtquelle
LED- Rotlicht 660 nm und Weisslicht 4400°K
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP10
Lesebereich (Erkennungsabstand) für 1D-Code von (mm)
fix
bis (mm)
fest
Einzelscan
Rasterscan
Lesbare Strichbreite von (mm)
0,07
bis (mm)
1,5
Größte lesbare Etikettenbreite bei maximalem Leseabstand
92 x 52 mm
Lesegeschwindigkeit 1D-Code
1 Abtastung + Auswertung in ca. 3 sec
Lesebereich (Erkennungsabstand) für 2D-Code von
fix
bis (mm)
±3
Lesegeschwindigkeit 2D-Code
1 Codelesung pro Messung
Schnittstellen
Ethernet, USB
Unterstützte Netzwerkprotokolle
TCP/IP, DHCP

Einsatz für welche Codes

1D-Codes (Strichcode)
EAN 8, EAN 13, Code 39, Code 128, Codabar, 2/5 Codes, 3D Barcode, Pharma Code
Stapel-Code
RSS 14 Stacked, GS1-DataBar, PDF417
Matrix-Code
Data Matrix, GS1-DataMAtrix, QR Code, Aztec
3 dimensionaler-Code (2D-Code mit Farbelementen)
Laetus-Pharmacode farbig
Alphanumerischer Schriftzeichen
Technische Besonderheiten
Vorschaubild mit Messbereichseingrenzung, Prüfung n. ISO/IEC 15416, 15415, AIM-DPM2006

Lesesoftware-Eigenschaften

Name der Lesesoftware
REA TransWin32

gelesen werden kann:

verdrehter Code
beschädigter Code (bis zu …% Beschädigung)
verblasster Code
kontrastschwacher Code
von gewölbter Oberfläche
eingeschränkt
bei schwierigem Hintergrund
eingeschränkt
Code durch Nadelprägung erzeugt (Dot Peening)
Code durch Laser erzeugt
Code durch Gravur erzeugt
Code durch Drucker erzeugt
unterschiedliche Code-Größen
Modulgrößen von 0,07 in Messfenstern von 18 x 14 mm bis 92 x 52mm
radiale Strich-Codeanordnung lesen

Firma

REA Elektronik GmbH