Details

Da die Anwendungen immer schneller und komplexer werden, reicht ein einfacher Magnetschalter eventuell nicht mehr aus, um die gestiegenen Risiken abzudecken. Daher bietet der Schalter verschiedene magnetempfindliche Elemente, die in einer bestimmten Reihenfolge getriggert werden müssen, damit sie einwandfrei funktionieren.

Der Sensor ist mit seinen eingegossenen Bügeln und seiner kompakten Größe äußerst vielseitig und einfach zu installieren. Für Anwendungen in einem Risikobereich wird die Steuereinheit mit einem einzelnen Sensor verwendet, wodurch ein System mit hoher Integrität geschaffen wird. Bei anderen Anwendungen können mehrere Sensoren (auch mechanische Schalter) angeschlossen werden.

Produktbeschreibung

Produktname
MC1 und 2
Produkteinführung
2008
Art der Schutztür bzw. der trennenden beweglichen Schutzeinrichtung
Türen, Hauben, Klappen, Vorhänge
Erreichbare Sicherheitsanforderungen (zusammen mit Auswerteeinheit bzw. Sicherheits-SPS)
Kat4, Sil3, PLe
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP67; IP69K; IP69K, IP67
Baumusterprüfungen und Zulassungen
cULus und TÜV

Sicherheitsfunktion durch:

Elektromechanischer Sicherheitsschalter mit integriertem Betätiger
Elektromechanischer Sicherheitsschalter mit getrenntem Betätiger
Sicherheits-Scharnierschalter
Berührungslos wirkender Sicherheitsschalter: Sensor und Auswertung in einem Gehäuse
Berührungslos wirkender Sicherheitsschalter: Sensor und Auswertung getrennt in separaten Gehäusen
Codierte Magnetschalter
Codierte Signale zu einem Transponder
Zusätzliches Schlüsseltransfer-System

Anschlüsse

Eingang: Magnetansteuerung durch die Sicherheits-SPS bzw. Auswerteeinheit
Anschluss an ein Sicherheitsrelais
Anschluss an eine Auswerteeinheit
Steckverbindervarianten
Kabelschwanz mit Steckverbinder oder vorkonfektioniertes Kabel 3 und 10m Laenge

Schaltelemente

Anzahl Öffner-Kontakte
2 Reedkontakte MC1, 2 Transistorrelais MC 2
Anzahl Schließer-Kontakte
1 Meldekontakt MC 2

Betriebszustände

Zustandsanzeigen über LED
LED bei MC 2
Reaktion auf Fehlererkennung
Abschaltung bei Fehlern

Mitgelieferte bzw. mögliche Auswerteeinheit

Produktname der Auswerteeinheit
Relais der MSR- und GSR Serie bzw Sicherheits-SPS
Schaltzustand jedes angeschlossenen Schalters/Sensors kann erkannt werden
Eingang für externen Stillstandmelder
Kontrollausgang vorhanden
Not-Aus-Taster wird mitüberwacht
Diagnosemöglichkeiten für auftretende Fehler
über LED am Sensor

Montagebesonderheiten

Horizontaler / vertikaler Versatz des Betätigers beim Einbau
bis zu 8mm

Firma

Rockwell Automation GmbH





Firmenportrait