Details

Die Servoverstärker AX5000 von Beckhoff setzen Maßstäbe in der Antriebstechnik. Ob als Ein- oder Mehrkanalausführung – die AX5000-Serie ist für ein Optimum an Funktion und Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Die integrierte, schnelle Regelungstechnik mit bis zu 62,5 μs Stromregeltakt unterstützt schnelle und hochdynamische Positionieraufgaben. EtherCAT als leistungsfähige Systemkommunikation ermöglicht die ideale Anbindung an die PC-basierte Steuerungstechnik und unterstützt die Kopplung zu anderen Kommunikationssystemen.

2-Kanal-Servoverstärker mit variabler Motorleistungsaufteilung optimieren die Packungsdichte und die Kosten eines Antriebskanals. Die kompakte Bauform und eine einfache und sichere Montage durch das Schnellverbindungssystem AX-Bridge vereinfachen den Schaltschrankaufbau erheblich.

Produktbeschreibung

Produktname
AX5000
Produkteinführung
2006
Anwendungsschwerpunkt
Pressen; Schleifmaschinen; Schneidemaschinen; Roboter; Portalroboter; Hebe- und Transporteinrichtungen;

Allgemeine Produkteigenschaften

Sicherheitstyp
Servoregler
Optionale Betriebsartenwahl
Automatikbetrieb; Einrichtbetrieb; Umrüsten; Prüfbetrieb; Störungsbehebung;
Kurzzeitige Überbrückung der Sicherheitsfunktion (Muting)
Kat.4
Überwachung von bis zu wieviel unabhängigen Achsen
>1

Produkteigenschaften für Sicherheit

Anzahl sicherheitsgerichteter Eingänge (digital, analog)
Safety-over-EtherCAT-Protokoll mit 16 Ein- und Ausgängen pro Achse
Anzahl sicherheitsgerichteter Ausgänge (digital, analog)
Safety-over-EtherCAT-Protokoll mit 16 Ein- und Ausgängen pro Achse
Geberschnittstelle / Anschlussmöglichkeiten
Absolut, Sin/Cos, EnDat, Hiperface, BiSS, Resolver
Unterstützung redundanter Motion-Messaufnehmer, konfigurierbar
Sicherer Ausgang für die Motorhaltebremse
Funktionen zur sicheren logischen Verknüpfung von Signalen Sensoren und Aktoren
Vordefinierte Sicherheitsfunktionsbausteine für sicherheitstechnische Peripheriegeräte
Zertifizierte Baugruppen
TwinSAFE-Optionskarten AX5801, AX5805, AX5806
Diagnosemöglichkeiten für Betriebszustand
Diagnose für Motion / Antriebstechnik (Betriebsverlauf)
Ja, alle Information auswertbar

Stopp-Funktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher abgeschaltetes Moment - Safe Torque Off (STO)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Stopp 1 - Safe Stop 1 (SS1)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Stopp 2 - Safe Stop 2 (SS2)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Betriebshalt - Safe Operating Stop (SOS)
gemäß PLe/SIL3

Sichere Bewegungsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher begrenzte Beschleunigung - Safely-Limited Acceleration (SLA)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Beschleunigungsbereich - Safe Acceleration Range (SAR)
gemäß PLe/SIL3
Sicher begrenzte Geschwindigkeit - Safely-Limited Speed (SLS)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Geschwindigkeitsbereich - Safe Speed Range (SSR)
gemäß PLe/SIL3
Sichere Geschwindigkeitsüberwachung - Safe Speed Monitor (SSM)
gemäß PLe/SIL3
Sichere Bewegungsrichtung - Safe Direction (SDI)
gemäß PLe/SIL3
Sicher begrenztes Schrittmaß - Safely-Limited Increment (SLI)
gemäß PLe/SIL3
Sichere Software-Endschalter - Safely-Limited Position Switch (SPS)
gemäß PLe/SIL3
Sicher begrenzte Position - Safely-Limited Position (SLP)
gemäß PLe/SIL3
Sicherer Nocken - Safe Cam (SCA)
gemäß PLe/SIL3

Sichere Bremsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sichere Bremsenansteuerung - Safe Brake Control (SBC)

Externe Funktionen für sicheres Stillsetzen

Externe mechanische Bremse
Externe elektrische Bremse
Externe Schützansteuerung

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

AS-i safety at work
CANopen-Safety
openSAFETY basierend (Powerlink, Profinet, Sercos III, …)
Interbus Safety
Profisafe über Profibus
Safeethernet
SafetyBus p
Safety-over-EtherCAT
Sercos safety
Video
https://multimedia.beckhoff.com/video/de/beckhoff-ax5000-570x320-d.webm

Firma

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Firmenportrait