Details

Das NI Compact Vision System nutzt zur Anbindung handelsüblicher Kameras den Standard GigE Vision gemeinsam mit Power-over-Ethernet-Technologie, sodass Anwender aus einem breiten Spektrum an Funktionen, Leistungsfähigkeit und Preisen wählen können. Weiterhin lassen sich bis zu zwei Kameras (oder mehr, wenn Schaltmodule eingesetzt werden) für die Prüfung mit mehreren Kameras an ein System anschließen, wodurch die Kosten für ein verteiltes System erheblich reduziert werden.

Produktbeschreibung

Produktname
Compact Vision System
Produktgruppe
Kompaktsystem mit externer Kamera
Hersteller
National Instruments

Einsatzgebiete

Branchenschwerpunkte
alle
Anwendungsfeld
in allen Phasen der Fertigung
Aufgabenstellung
Oberflächeninspektion, Vollständigkeitsprüfung, Messtechnik, Identifikation, Position

Bildaufnahme: Flächenkameras

Halbbilder (Interlaced)
Vollbilder (Non-Interlaced Fullframe)
Asynchron Reset für Bewegtbilderfassung
Pixelsynchroner Betrieb für subpixelgenaue Vermessaufgaben

Bildaufnahme: Zeilenkameras

Synchronisation zu variabler Bandgeschwindigkeit
In Taps unterteilte Zeile
Integration durch Time Delay Integration (TDI)
HF-Licht (ja/nein)

Bildaufbereitung

Bildverbesserungen und -vorverarbeitung per Hardware-/Software
durch frei programmierbareren FPGA
Datenreduktion
durch frei programmierbareren FPGA
Verwendeter Signalprozessor
1.6 GHz Intel Atom
Anzahl und Art der Digitaleingänge
8 +8 bidirektionale TTL
Anzahl und Art der Digitalausgänge
8
Bilddatenverarbeitung in Echtzeit
Parallele Bildverarbeitung möglich
Wieviele Kameras parallel betreibbar
2
Größe des Verarbeitungsspeichers (auf der Karte)
2 GB
Anzahl der darstellbaren Grauwerte
16
Anzahl der darstellbaren Farben
24
Overlayeinblendung möglich
Videoausgänge (Anzahl, Art)
1 VGA

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
Schnittstellen: RS422
Schnittstellen: RS485
USB
USB 2.0 x 2
IEEE 1394 (FireWire)
CameraLink
Power-over-Ethernet (PoE bzw. PoE plus)
2 PoE Ports
Gigabit-Ethernet / GigE Vision
Andere Schnittstellen
Digital IOs

Kommunikation mit Ethernet bzw. Feldbussystemen

Ethernet
ASI
CAN
DeviceNet
Interbus
Profibus-DP

Bildauswertungssoftware

Anwendung ohne Programmierkenntnisse erstellbar
Visuelle Programmierung (Pipelineprinzip)
Lernfähige Auswertung über neuronale Netze
Fuzzy Logik-Auswertungen
Software-Schnittstellen zu
LabVIEW

Zusatzeinrichtungen und Besonderheiten

Diagnose für Kamera-Ausfall

Service

Machbarkeitsstudien im Kundenauftrag
Systemlösungserstellung
Schulungsmöglichkeit

Firma

National Instruments Germany GmbH

Firmenportrait