Citect­™ SCADA

Schneider Electric GmbH

Details

Citect™ SCADA ist eine flexible und skalierbare Prozessvisualisierungssoftware für verteilte Client/Server-Anwendungen. Sie besticht durch ein sehr großes Datenmodell (TAGs) und dennoch hoher Performance.

Die typischen Anwendungen finden sich in der Prozess-Industrie und im Bereich von Energie und Infrastruktur. Durch die Einbindung sehr vieler Kommunikationsteilnehmer, eignet sie sich aber auch für Anwendungen mit vielen verteilten Controllern, wie z. B. in der Gebäudeautomation. Die integrierte Redundanz von Citect SCADA sorgt dabei für eine hohe Verfügbarkeit.

Offene Schnittstellen und eine Vielzahl an Treibern ermöglichen die Einbindung von und in verschiedenste externe Anwendungen. Durch seine Mehrsprachigkeit eignet sich Citect SCADA dabei auch für internationale Zielanwendungen.

Produktbeschreibung

Produktname
Citect­™ SCADA
Produkteinführung
1992
Produktkategorie
Prozessleitsystem (SCADA)
Branchenschwerpunkte
alle Branchen

Systemeigenschaften

Redundante bzw. fehlertolerante Systemauslegung möglich
Redundanz im Standardlieferumfang
Maximal verarbeitbare Datenpunkte
kein Limit (empfohlen max. 500.000)
Maximal unterstützte Anzahl von Anzeige- und Bedieneinheiten im System
250 (gleichzeitig)

Standardaufgaben

Messwerterfassung
Ablaufsteuerung
Regelung
Grafische Darstellung von Anlage und Prozess
Bedieneingaben
Alarmierung
Protokollierung

Erweiterungsaufgaben

Rezeptsteuerung
Rezeptfahrweise nach NAMUR
Chargenverarbeitung
Chargenverarbeitung nach ISA S88
Besonderheiten bei der Messdatenspeicherung
Millisekundentrend, zeitgestempelte Alarme
Integrierte Langzeitanalyse von Prozessdaten
Statistische Prozesskontrolle (SPC)
FDA 21CFR Part 11 konforme Arbeitsweise
Optimierungsfunktionen
Langzeit-Alarmanalysen über optionale Software Alarm Adviser
Instandhaltungsmanagement, Zustandsüberwachung
über optionales Tool Software Asset Manager

Engineering

Objektorientiertes Konzept für technologische Symbole
Bibliotheken für welche Branchen
Gebäude, Energie
Durchgängige Konfigurierung über zentrale Datenbasis
Datenbankzugriff (ODBC, SQL, DDE, Access)
ODBC, SQL, DDE
Gestufte Zugriffsberechtigungen
Gleichzeitiges Arbeiten am Projekt
Besonderheiten bei der Projektierung
Citect Studio - Engineering in Tabellenform, integriertes Deployment (Projektverteilung online)
Automatisiertes Projektieren
Integration von Softwareprodukten anderer Hersteller
API-Schnittstelle (integriert in jeder Lizenz), umfangreiche Skriptsprache Cicode
Variablenimport von Automatisierungsgeräten verschiedener Hersteller
Schneider Electric Unity-Plattformen, CSV-Import, Kopieren & Einfügen über die Zwischenablage
Offline-Test des Gesamtsystems
Sprachumschaltung mit Einheitenumrechnung
Versionsüberwachung

Offene Kommunikation

Kommunikation mit übergeordneten Programmen
über OPC, API-Schnittstelle, Skriptsprache Cicode
Internet-Anbindung
ja, Web Clients, mobile Clients (Option Citect Anywhere)
Ethernet-, Feldbusschnittstellen
ja, 100+ verschiedene Treiber
Feldbus-Geräte über FDT/DTM-Technologie integrieren
Unterstützung beim Einbinden von Geräten mit speziellen Protokollen
Mobiler Datenzugriff

Firma

Schneider Electric GmbH