System on a Chip (SoC)

Beck IPC GmbH

Details

Die IPC@chip Technologie brachte bereits im Jahr 2000 das Internet in die Automatisierung. Seit 2015 gibt es nun den modernisierten Nachfolger. Der SC145 basiert auf der modernsten ARM Technologie und Linux als OS. Kern ist der I.MX6 UL. Industrielle Komponenten wir NOR Flash und NV RAM machen aus dem Produkt die Perfekte Komponente. Viele Schnittstellen und integrierte Software wie Codesys oder den Kolibri IoT Stack verkürzen die Entwicklungszeit und minimieren die Kosten. Die ONE Workbench bietet zusätzlich eine auf Eclipse basierte Etwicklungsumgebung.

Produktgruppenauswahl

Produktgruppe
System on a Chip (SoC)
Verfügbare Platinenmaße und Formfaktorbezeichnung
22,5mm x 22,5mm - 88pin CASTELLATIONS
Computer/System on Module (COM/SOM)
IPC@CHIP SC145, IoT@chip
Verfügbare Platinenmaße und Formfaktorbezeichnung
22,5mm x 22,5mm - 88pin CASTELLATIONS
System on a Chip (SoC)
SC145

Eingesetzte Prozesssoren (Takt):

501 bis 1.000 MHz
528 MHz
1 bis 2 GHz
1,2 GHz
Mehrprozessorsysteme oder Multicore-CPU
4-core, 32-bit

Arbeitsspeicherausbau:

Minimaler Arbeitsspeicher
128 MB DDR 3
Maximaler Arbeitsspeicher
128 MB DDR 3
Verwendete Speichertypen
RAM+NOR-FLASH, NV RAM

Unterstützte Embedded Betriebssysteme:

Linux (Varianten)
OS-9
QNX
RTOS
VxWorks
Windows CE.net
Windows XP embedded
andere Betriebssysteme
IPC@CHIP RTOS

Allgemeine Schnittstellen

RS232
up to 4
RS422
up to 4
RS485
up to 4
USB
2 USB 2.0
Grafik
Yes
Audio
Option
Kamera
Option
Drahtlose Schnittstellen
Option
Massenspeicherschnittstellen
SD Karte

Kommunikations-Schnittstellen:

Ethernet 10 / 100 Mbit/s
Ethernet 1 Gbit/s
FireWire
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus
andere
USB, WLAN, EtherCAT

Sonstiges:

Starterkit, Applikationsboard
Development-Kit DK151, Evaluation-Kit EK151
Zubehör
LTE Modem. WLAN, Bluetooth

Firma

Beck IPC GmbH