Weniger Stecker, mehr Verbindung Automatisierung Die Erfolgsgeschichte von AS-Interface basiert auf einem einzigen ungeschirmten, zweiadrigen Profilkabel für Standard- und Sicherheitsdaten sowie Energie, mehr...

Sicher von MES zu MOM Industrielle IT Lange Zeit galten Manufacturing Execution Systems (MES) als Standard, um Transparenz in Fertigungsabläufe zu bringen und sie digital zu unterstützen. mehr...

Lösungen, die greifen Robotik Die Spindellaufzeit auf bis zu 8.000 Stunden pro Jahr steigern? Das ist mit maßgeschneiderter Automatisierung möglich. mehr...

Mit Photovoltaik zur Energiewende Gebäudetechnik Ob auf den Dächern von Einfamilienhäusern und Zweckgebäuden oder als Parks auf freiem Feld: Photovoltaik-Anlagen sind ein zentrales Instrument zur Entwicklung mehr...

The Next Level of 3D Bildverarbeitung LMI Technologies new Gocator 4000 series introduces coaxial line confocal sensor technology to provide high-speed, high-resolution, and versatile 3D inline mehr...

Technische Standards gegen Fachkräftemangel Schaltschrankbau Knapp 60 Prozent des Stroms wurden 2023 durch Erneuerbare Energien erzeugt. Weniger als ein Viertel davon durch Photovoltaik. Das könnte viel mehr sein. Der Wille ist auch bei vielen Unternehmen da. mehr...

Industrial Security ganzheitlich denken

27.03.24  –  Automatisierung

Ziel der Industrial Security ist es, die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen, sowie die Integrität und Vertraulichkeit von maschinellen Daten und Prozessen zu gewährleisten. Pilz GmbH & Co. KG

Gegenstand von Security-Vorfällen sind nicht mehr nur IT-Systeme, sondern immer häufiger auch das produzierende Umfeld (OT). Unternehmen, Maschinen und Produkte. Dabei kommen auf jeder Ebene unterschiedliche Herausforderungen sowie gesetzliche Rahmenbedingungen auf Maschinenbauer und -betreiber zu. NIS 2: Mehr Pflichten für Unternehmen Die Richtlinie für Netz- und Informationssystemsicherheit 2 EU 2022/2555 (NIS 2) verpflichtet künftig deutlich mehr Unternehmen, Risikomanagementmaßnahmen für die Cybersicherheit zu ergreifen. Beispiele dafür sind Risikoanalysen und Sicherheitskonzepte für Informationssysteme, den Schutz der Lieferkette und die Sicherheit des Personals. mehr...








Domänenspezifische Sprache

02.05.24  –  Automatisierung
Bild: ISW der Universität Stuttgart

Ein grundlegender Baustein zur Flexibilisierung von Automatisierungssystemen aus Softwaresicht sind modulare, virtualisierte Echtzeitarchitekturen, die als verteilte Echtzeitsysteme realisiert werden. mehr...