""Es gibt kein vergleichbaresTool " Automatisierung "80 bis 90 Prozent weniger Aufwand sind realistisch." Mit dem Factory Automation Studio präsentiert Grollmus ein neues Tool, das die SPS-Entwicklung im TIA Portal enorm beschleunigen soll. mehr...

Domänenwissen schlägt Coding-Skills Industrielle IT Begrenzte IT-Expertise und Ressourcen, Fachkräftemangel: Die Digitalisierung stellt kleine und mittelständische Unternehmen vor Herausforderungen. mehr...

Effiziente Bearbeitung Robotik Beim Entgraten, Polieren und Schleifen von Werkstücken wird oft noch Hand angelegt. Der Grund: Das Fingerspitzengefühl und die optische Prüfung vom mehr...

Sets und Zentrale für smarte KNX-Gebäude Gebäudetechnik Ein neues Konzept für KNX-Einsteiger stellt Elsner Elektronik mit den KNX-Sets CasaConnect vor. Typische KNX-Geräte für ein Apartment oder für ein mehr...

Hyperspectral 2.0 Bildverarbeitung Mit den xiSpec2 Hyperspektral-Kameras von Ximea erhalten Anwender ein eingemessenes, spektrales Messinstrument. mehr...

Informationen zielgerichtet nutzen Für Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit im Schaltschrankbau müssen alle Möglichkeiten der Digitalisierung ausgeschöpft werden. mehr...

"Acopos 6D macht völlig neue Maschinen möglich"

22.03.21  –  Automatisierung

Kleinere Maschinen und eine flexiblere Fertigung verspricht B&R durch seine neue Magnet-Shuttle-Lösung Acopos 6D, die wir bereits im SPS-MAGAZIN 1/2021 kurz vorgestellt haben. B&R Industrie-Elektronik GmbH

Ohne Zweifel ist die Magnetschwebetechnik, in welcher Anwendung auch immer, absolut fasznierend und sie sieht immer ein bisschen aus wie aus einem Science-Fiction-Film. Das scheinbar schwerelose dahingleiten von Fahrzeugen hält uns schließlich spätestens seit Luke Skywalkers X34 Landglider in Atem. Nun erobert die Schwebetechnologie in Form von Magnet-Shuttle-Systemen die Industriehallen - als flexible Transportslösungen in Maschinen und Anlagen. In Produktionsumgebungen ist der Science-Fiction-Coolness-Faktor der faszinierenden Technik allerdings nicht wirklich entscheidend, vielmehr ist die wirtschaftliche Produktion das Maß aller Dinge. mehr...