Visualisierung und noch viel mehr Automatisierung Wenn es um zeitgemäße Automatisierungslösungen geht, sind Skalierbarkeit und Modularisierung nicht zu unterschätzende Eigenschaften. mehr...

Offener Standard für firmenspezifische Prozesse Industrielle IT 18 Jahre lang konnte der schwäbische Spezialmaschinenhersteller Gedore sein ERP-System mit nur einem Releasewechsel erfolgreich nutzen. mehr...

Effiziente Bearbeitung Robotik Beim Entgraten, Polieren und Schleifen von Werkstücken wird oft noch Hand angelegt. Der Grund: Das Fingerspitzengefühl und die optische Prüfung vom mehr...

Sets und Zentrale für smarte KNX-Gebäude Gebäudetechnik Ein neues Konzept für KNX-Einsteiger stellt Elsner Elektronik mit den KNX-Sets CasaConnect vor. Typische KNX-Geräte für ein Apartment oder für ein mehr...

Hyperspectral 2.0 Bildverarbeitung Mit den xiSpec2 Hyperspektral-Kameras von Ximea erhalten Anwender ein eingemessenes, spektrales Messinstrument. mehr...

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr Schaltschrankbau Kostengünstig, schnell und flexibel - die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. mehr...

"Betriebskosten reduzieren - Mehrwert schaffen"

03.03.21  –  Automatisierung

Mit dem neuen DuoDrive bietet Nord dem Markt eine sehr kompakte und hocheffiziente Einheit aus Motor und Getriebe.

Mit dem IE5+-Motor geht Nord über die gesetzlichen Anforderungen an energieeffiziente Antriebstechnik deutlich hinaus. Inwieweit wird diese Eigenschaft auf dem Markt bereits nachgefragt und eingesetzt? Jörg Niermann: Wir sehen hier zwei Aspekte. Einerseits verschärfen sich die gesetzlichen Anforderungen an die Antriebstechnik immer weiter. Beispielsweise wird ab Juli 2023 in der Europäischen Union der Wirkungsgrad IE4 für Motoren im Leistungsbereich von 75 bis 200kW verpflichtend. Deshalb wollen wir schon heute gemeinsam mit unseren Kunden Produkte einsetzen, die im Hinblick auf den Energieverbrauch zukunftsfähig sind. mehr...























Kollaborative Montageplätze

09.02.21  –  Robotik
Bild: RK Rose+Krieger GmbH/Mitsubishi Electric Europe B.V.
Mitsubishi Electric Europe B.V.

Um Werker bei belastenden oder monotonen Tätigkeiten zu unterstützen und gleichzeitig die prozesssichere, fehlerfreie Fertigung zu sichern, arbeiten die Firmen RK Rose und Krieger sowie Mitsubishi Electric schon seit einiger Zeit zusammen und bieten ergonomische anwendungsspezifische Poka-Yoke-Montagearbeitsplätze an. mehr...