Systemkompetenz aus dem Baukasten Automatisierung Wie viel Systemkompetenz braucht man heute als Antriebsanbieter? Der rote Faden, mit dem SEW-Eurodrive diese Fragestellung zeitgemäß beantwortet, ist fest im Elektronikbaukasten Movi-C verankert. mehr...

Sicher von MES zu MOM Industrielle IT Lange Zeit galten Manufacturing Execution Systems (MES) als Standard, um Transparenz in Fertigungsabläufe zu bringen und sie digital zu unterstützen. mehr...

Lösungen, die greifen Robotik Die Spindellaufzeit auf bis zu 8.000 Stunden pro Jahr steigern? Das ist mit maßgeschneiderter Automatisierung möglich. mehr...

Mit Licht fährt man besser Gebäudetechnik Bei Erweiterungen oder Modernisierungen bestehender drahtgebundener und drahtloser Netzwerkinfrastrukturen in Unternehmensgebäuden und Hotels will man mehr...

Taktiles Mikroskop Bildverarbeitung Mit der neuen Lösung Zeiss O-Inspect duo aus der Optical Series können große Bauteile wie Leiterplatten, Brennstoffzellen oder Batterie-Komponenten mehr...

Technische Standards gegen Fachkräftemangel Schaltschrankbau Knapp 60 Prozent des Stroms wurden 2023 durch Erneuerbare Energien erzeugt. Weniger als ein Viertel davon durch Photovoltaik. Das könnte viel mehr sein. Der Wille ist auch bei vielen Unternehmen da. mehr...

Variantenfertiger aufgemerkt:Zeitenwende im Engineering

04.03.24

Steigender Kostendruck, wachsende Kundenerwartungen und Fachkräftemangel kennzeichnen die Lage im Maschinen- und Anlagenbau.

Der Maschinen- und Anlagenbau ist von der Einzelfertigung geprägt. Kunden erwarten individuelle Produkte und Lösungen, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleichzeitig werden kurze Lieferzeiten vorausgesetzt. Für die Hersteller bedeuten kundenspezifische Aufträge jedoch einen hohen Zeit- und Kostenaufwand. Die Maxime ist: Kosten reduzieren, Durchlaufzeiten verringern und gleichzeitig die Qualität steigern. Integration aller Systeme Statt wie bisher jeden Auftrag in der Produktentwicklung neu zu starten und die kundenspezifische Lösung zu entwickeln, braucht es einen neuen Prozess. mehr...








Keine Hochstapelei

15.04.24  –  Bildverarbeitung
Bild: Steinmeyer Mechatronik GmbH

Geht es um die hochpräzise Verstellung mehrerer Freiheitsgrade mit kleinen Verfahrwegen auf engstem Raum, führt an parallelkinematischen Konzepten in der Regel kein Weg vorbei. mehr...









Klarer Blick

11.04.24  –  Automatisierung
Bild: Cognex Germany Inc.

Edge Learning, eine benutzerfreundliche Form der künstlichen Intelligenz, bietet eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit zur Automatisierung von Lieferketten mit optischer Zeichenerkennung. mehr...


Lebensdauer von Maschinen verlängern

05.04.24  –  Automatisierung
Bild: Efco Electronics GmbH

In Teil 1 (SCHALTSCHRANKBAU 07/2023) der zweiteiligen Serie erläuterte Helmut Artmeier, Geschäftsführer von Efco Electronics in Deggendorf, warum es nicht selten zu Störungen oder gar Ausfällen an Maschinen kommt, die nahezu rund um die Uhr im Einsatz sind. mehr...



Kompakte 3D-Sensoren

11.04.24  –  Bildverarbeitung
Bild: AT - Automation Technology GmbH

Konzipiert als standardisierte Variante eignen sich die neuen ECS-Sensoren von Automation Technology für Applikationen in der Lebensmittel-, und Logistikindustrie sowie für Robot-Vision-Anwendungen, für die keine High-Performance-Technik erforderlich ist. mehr...


Domänenspezifische Sprache

02.05.24  –  Automatisierung
Bild: ISW der Universität Stuttgart

Ein grundlegender Baustein zur Flexibilisierung von Automatisierungssystemen aus Softwaresicht sind modulare, virtualisierte Echtzeitarchitekturen, die als verteilte Echtzeitsysteme realisiert werden. mehr...