Industrie-PCs als Enabler von Industrie 4.0 Automatisierung Mit der vernetzten Fabrik gemäß Industie 4.0 steigen die funktionalen Anforderungen, die eine SPS heute bieten muss. Neben der eigentlichen Steuerung müssen weitere Aufgaben abgebildet werden, z.B. mehr...

Der richtige Weg ins Internet der Dinge Industrielle IT Der durch Digitaltechnik erzielte Effizienzgewinn wird für Industrieunternehmen zunehmend zum Wettbewerbsfaktor. mehr...

Robotik

Antrieb für die Digitalisierung Automatisierung Für die Generation der Digital Natives werden individualisierte Produkte zur Selbstverständlichkeit. mehr...

Gebäudemanagement über die Cloud Gebäudetechnik Facility Manager stehen vor der großen Herausforderung, verschiedene Gewerke über intelligente Gebäudefunktionen miteinander zu verbinden. mehr...

Bildverarbeitung

Zusatzinformationen in Echtzeit Bildverarbeitung Das Cognex Explorer Real Time Monitoring (RTM) System unterstützt Anwender bei der Leistungsüberwachung, Diagnose und Effizienzsteigerung beim Barcodelesen zur Maximierung der Produktionskapazität. mehr...

Schaltschrankbau

Cloudbasiert kühlen Schaltschrankbau Kühlgeräte avancieren derzeit zu wichtigen Playern für Industrie 4.0. Sie lassen sich mit umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten ausstatten. mehr...

Startklar für die Smart Factory

08.11.17  –  Automatisierung

Eine flexible Automatisierung von Maschinen und mobilen Anlagenteilen ist die Basis für eine Produktion 4.0. Sigmatek GmbH & Co KG

"Der Begriff Industrie 4.0 ist bereits stark verwässert", erklärt Franz Aschl, Innovationsmanager bei Sigmatek: "Aus diesem Grund ziehen wir es vor, von klaren, greifbaren Zielen zu sprechen, die zur Realisierung von Smart Factories beitragen. Diese intelligenten Fabriken gibt es bereits heute und jeden Tag entstehen mehr davon."Um den Spagat von stark individualisierten Produkten, die sich auch in Kleinstmengen profitabel herstellen lassen zu schaffen, benötigen Unternehmen flexibel einsetzbare Maschinen und Anlagen, die kurze Rüstzeiten und eine sehr hohe Verfügbarkeit garantieren. mehr...

















Robotereinsatz für Rekord-Uhr

21.02.18  –  Robotik
Bild: Epson Deutschland GmbH

Als Armbanduhren in den 80er-Jahren immer kleiner wurden, wurden Roboter entwickelt, um sehr kleine Bauteile zusammenzubauen, die das menschliche Auge und die menschliche Hand nicht mehr schnell und effizient zusammenbauen konnten. mehr...